Frage von elia1111, 58

Warum lässt sich mein Tablet nicht reparieren?

Hi, vor einiger Zeit ist die Ladebuchse meines Lenovo Thinkpad 8 Tablets kaputt gegangen (hatte das Tablet erst 2 Wochen lang und Lenovo sagte: Kein Garantiefall -.-), weshalb ich es nicht mehr laden kann. Ich habe es zu einem Reparaturladen geschickt, die sagten allerdings, dass es das Ersatzteil nicht zu kaufen gibt. Ich verstehe das aber nicht. Irgendwo muss man doch so einen mico usb 3.0 buchse kaufen können. Weiß jemand von euch, ob es irgendeine Möglichkeit gibt das Tablet zu reparieren? (Reparatur duch Lenovo kommt nicht in Frage. Die wollen 670€ dafür haben, obwohl das Tablet "nur" 400€ gekostet hat.... Schlimm sowas)

Danke für eure Antworten

Antwort
von derwebpro, 35

Der Anschluss muss direkt auf die Hauptplatine aufgelötet worden sein... das ist nur mit sehr gutem Fingerspitzengefühl und evtl. guter Lufe und entsprechendem Lötkolben machbar. Den Stecker kannst du günstig auf irgendwelchen Chinaseiten kaufen. Evtl. könnte es ja aber auch ein anderes Problem sein und die Arbeit war umsonst.

Kommentar von elia1111 ,

Nein es liegt ganz sicher an der Ladebuchse. Ich konnte das Tablet, solange Akku vorhanden war ja noch benutzen. Nur eben nicht mehr laden. Die Buchse heißt Acon TUE62 und ich habe trotz mehrstündiger suche nirgendwo eine seite gefunden, welche diese Buchse verkauft...

Antwort
von Culles, 24

Hallo,

du musst dich an deinen Händler wenden. Er hat dir eine gesetzliche Gewährleistung von zwei Jahren zu gewähren. Im ersten Halbjahr gilt die Beweisumkehr; so muss der Händler beweisen, dass sein Gerät soweit in Ordnung war, dass die Ladebuchse bei normaler Verwendung nicht kaputtgehen konnte.
Im Streitfall hilft ein Rechtsanwalt.

LG Culles

  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community