Warum labern alle erst von Mobbing wenn man selbstmord begangen hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil die meisten den Ernst der Lage erst dann bemerken wenn es schon zu spät sein könnte 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch. Weil bei mehrfacher Wiederholung ist Systematik dahinter. Und die Systematik ist das schlimme daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kosldl
27.05.2016, 03:54

Was hat das damit zu tun ?

0
Kommentar von kosldl
27.05.2016, 03:55

Wenn man jemanden gezielt (ein mal) beleidigt zB "du bist ja hässlich heute" ist es doch auch systemischer weil es gewählt war oder nicht ?

0

Weil die Menschheit/Gesselschaft sehr sehr Dumm ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mobber erkennen ihre Taten eben meistens erst wenn es zu spät ist - da sie es ja oft als "Spaß" verstehen und erst im Nachhinein einsehen, was ihr Verhalten angerichtet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung