Frage von AnnastaNe, 91

Warum küssen sich Menschen überhaupt. Hat es was mit der Steinzeit zu tun?

Warum erregt küssen Menschen bzw. warum fühlt man da die Liebe ?

Antwort
von warehouse14, 30

Ich würde mal sagen, daß das ganz banal was mit dem üblichen Fortpflanzungstrieb/ Balztanz zu tun hat.

Man kann Krankheiten bei einem potenziellen Partner ja prinzipiell riechen (also bei naturbelassenen Menschen ohne künstliche Duftwolken...). 

Vielleicht auch schmecken? ;)

Und wenn man auf den Geschmack gekommen ist macht es halt einfach nur Spaß. XD

Es fühlt sich auch nach Liebe an, weil Liebe Vertrauen ist. Und man muss schon viel Vertrauen in den anderen haben, um Körperflüssigkeiten zu vermischen. ;)

warehouse14

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 40

Keine Ahnung wie es in der Steinzeit war...jetzt ist es einfach ein schönes Gefühl und zeigt Verbundenheit.

Antwort
von cookiegirl13, 21

Also es gibt die Theorie dass früher so von Mund zu Mund das vorgekaute essen der Mutter als Kind weitergegeben wurde und so eben der "kuss" entstanden ist ob das stimmt weiß man nicht... Auf jedenfall ist küssen eine sehr intime Verbindung und soll "Lust auf mehr" machen

Antwort
von lupoklick, 43

Es wird wohl der Fütterungsinstinkt sein.

"Zungenragout" kam anscheinden später,

um "Geilheit" zu demonstrieren...

Kommentar von AnnastaNe ,

Aber wäre sowas nicht eher ein ubturner, weil die Eltern einen gefüttert haben?

Kommentar von lupoklick ,

unsere Urahnen kannten kein "Abtörnen"...

Kommentar von AnnastaNe ,

Soll heißen..?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten