Warum küssen manche ihre hunde auf den mund?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Sie lieben ihre Hundis halt übermäßig.

Und es gibt tatsächlich deutlich unhygienischere Dinge, als Toilettenwasser oder eine Hundeschnauze, mit denen der menschliche Mund unter Umständen in Berührung kommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das machen Hundehalter, die ihnen Hund lieben. Was man liebt, vor dem empfindet man keinen Ekel. Das hat auch nichts damit zu tun, woraus der Hund trinkt, weil man in dem Moment gar nicht daran denkt. Wichtig ist nur, dass der Hund regelmäßig entwurmt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt viel mehr Hunde die so etwas niemals tun würden ohne echten Durst zu leiden. Bei mir gehört es auch zum Wachwerden erst ein Küsschen von meinem Mann zu bekommen und dann vom Hund so richtig, quer durchs Gesicht bis ich wirklich wach bin^^

Da ist nichts ekliges dran denn ein gesunder Hund stinkt nicht aus dem Maul, die Zunge ist angenehm rauh (nicht so wie bei einer Katze) und zwar feucht aber nicht nass. Diese "Schleckattacken" gehören genauso zum Sozialverhalten von Hunden wie Kontaktliegen und miteinander toben. Ich schlecke meinen Hund natürlich nicht zurück - Fusseln im Mund und "Zungenkuss" sind bääh! aber ich hab ja auch Hände mit denen ich streicheln kann. Wobei, ab und zu ein Küsschen auf die (nach dem wachwerden noch trockene) Gumminase ist schon drin ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Halter, die das Tier / den Hund vermenschlichen.....er wird auf seine Schnauze geküsst...darf mit am Tisch essen etc...oft sind diese Hunde Kindersatz.

Mit seinem Hund kuscheln, gehört dazu, aber er ist und bleibt ein Tier, welches seine Nase an den Kot anderer Tiere hält...Schmutz frisst, und auch rohes Fleisch frisst. Ein Hund hat daher viele Bakterien im Maul, welche für den Menschen nicht bekömmlich sind.... Man sollte daher diese Küsserei bleiben lassen...auch wenn man das Tier noch so liebt.

Übrigens....die Hunde mögen diese Küsserei auf die Schnauze nicht mal besonders gerne...sie lassen sie sich einfach gefallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
30.09.2016, 07:21

das ist aber auch ne erziehungssache, unser frisst keinen schmutz und geht auch nicht an fremden kot. von daher seh ichs nicht so tragisch, wenn er mich "abknutscht"

1
Kommentar von Viowow
30.09.2016, 09:00

klar, hat er die nase am boden. aber ich weis ja wo er frei läuft. und er frisst einfach nichts, ausser das, was ich freigebe😊

1
Kommentar von Viowow
30.09.2016, 09:05

😊jeder wie er mag, das stimmt. deinen hund finde ich unbekannterweise trotzdem klasse😄

2
Kommentar von RabbytJ
10.10.2016, 23:55

Da sollten die Hunde lieber aufpassen was ich an Dreck schon im Mund hatte.

0

Kein Hund trinkt aus dem Klo, wenn er immer an frisches bereitgestelltes Wasser herankommt.

Hättest Du sonst zu keinem Wasser Zugang, so würdest auch Du aus dem Klo trinken.

Zum Hund. Hunde zeigen ihre Zuneigung, indem sie ihre Rudelmitglieder im Gesicht (Schnauze) ablecken wollen. Dies machen Hunde untereinander auch so bei Zuneigung, zum Beruhigen oder Beschwichtigen. 

Ich küsse meinen Hund nie auf den Mund sondern auf den Nasenrücken, wenn überhaupt. Es kommt halt vor, dass man dann einen Schlecker im Gesicht abbekommt. Aber keine Angst, ich bin entwurmt, das macht dem Hund nichts ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
30.09.2016, 07:02

trotz frischem Wasser, welches 2 x täglich gewechselt wird, trinkt mein Grosser am liebsten aus der Kloschüssel...der Kleinere aus dem Napf. Schon mein im April verstorbener Hund hat das gemacht....da ist auch nichts dabei. Wichtig ist in diesem Fall, dass man die Toilette nicht mit Chemikalien einigt, sondern mit Bimsstein...sie wird übrigens genau so strahlend sauber, und es belastet die Umwelt nicht.

1

Aus der Toilette trinken die wenigsten und so “versucht“ wie man glaubt ist es gar nicht. Hunde berühren mit ihrer Schnauze täglich ständig andere Dinge die weitaus schlimmer sind - ich verstehe diese Leute auch nicht und finde es echt widerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
30.09.2016, 07:22

Du meinst sicher *verseucht*

Klowasser kommt aus der gleichen Leitung wie Trinkwasser ( in der eigenen Wohnung...im Haus ) und ist daher sauber.

Anders sieht es unter Umständen bei öffentlichen Toiletten aus.

0
Kommentar von GravityZero
30.09.2016, 07:42

Ja, meinte verseucht. Hab ja gesagt dass es nicht so schlimm ist wie viele denken.

1

Wenn der Hund allgemein gesund ist - und angenommen er hat nicht grade was gefressen oder seine Schnauze an einer bestimmten Stelle - dann ist das nicht soo unhygienisch wie viele vermuten würde. Außerdem sind viele Bakterien des Hundes artspezifisch, also nicht auf den Menschen übertragbar.

Wenn man sich nicht davor ekelt, und es für den Hund in Ordnung ist, eigentlich kein Problem.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil diese Menschen - z.B. Beate bei RTL - es einfach nicht verstanden haben! Erst leckt der Hund sich den Po sauber und dann knutschen sie mit ihm und lassen sich abschlabbern - igitt ! Ist halt so....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache ich auch bei meinem Hund
Naund?
Mein Hund is sauber und kein Hund trinkt Wasser aus dem Klo.
Vieleicht in einem Film aber in Realität doch nicht.
Hast du nh Ahnung :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
30.09.2016, 07:57

Meine beiden Hunde sind nicht beim Film, und der Grössere der Beiden bevorzugt das Wasser aus der Kloschüssel.

1
Kommentar von molly116msp
01.10.2016, 10:52

Aha dann gewöhne ihm das ab... wenn ich sone Hunde hätte würde ich sie auch nicht küssen. Es ist so ich hab einen kleinen Hund und der kommt nichtmal an die kloschüssel

0

es gibt auch Menschen, die ihre Popel essen und trotzdem werden sie geküsst

habe noch nie gehört, dass Hunde Klowasser trinekn


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
30.09.2016, 06:48

einer meiner Hunde trinkt nur das saubere Waser aus der Kloschüssel, nie aus dem Napf...und da ist er nicht der Einzige....das tun viele Hunde, vor allem Grosse

1

Für manche sind Hunde ein Partnerersatz. Und den küsst man ja auf den Mund. Ich mag es auch nicht. Tiere sind toll, streicheln auch. Aber küssen mag ich nur Männer, die ich liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EySickMyDuck
30.09.2016, 06:57

...auch wenn sie nicht so toll mit dem Schwanz wedeln können :D

2
Kommentar von Viowow
30.09.2016, 07:18

das hat damit aber ja mal so gar nichts zu tun, Kittylein123😂

0
Kommentar von Viowow
30.09.2016, 08:58

ok, falsch ausgedrückt, es mag leute geben, die das so sehen, aber nicht jeder mensch, der seinem hund mal n schmatzer gibt, sieht ihn als partnerersatz. das meinte ich. man kann seinen hund auch einfach gern haben. bei und passiert das auch mal im eifer des gefechts beim spielen, das man abgeknutscht wird

1

Hunde trinken kein Klowasser....

Unsere bekommen gefiltertes Trinkwasser.

Man knutscht ja nicht die Zähne und die Zunge vom Hund...Sondern die Nase.

Ich lasse die Hunde mich auch abschlecken,so zeigen sie eben Zuneigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
30.09.2016, 07:18

einer meiner beiden Hunde auch trinkt aus der Kloschüssel, der  Andere aus dem Napf....schon mein letzter Rüde hat dies getan

Das bedeutet für mich halt, das ich die Kloschüssel nicht mit Chemikalien reinigen darf, sondern nur mit Bimsstein...und sie wird genau so strahlend weiss ;-) 

Und meine Hund dürfen mein Gesicht nicht ablecken...wenn sie es versuchen, drehe ich den Kopf zur Seite....sie halten schliesslich ihre Nase auch an den Kot anderer Hunde.

2

Mund? Du meinst Schnauze, oder?

Und welcher Hund säuft bitteschön Wasser aus dem Klo?

Kennst Du auch Menschen, die sich mit Tieren/Hunden auskennen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
30.09.2016, 07:06

z.B. der Grössere von meinen Beiden....der Andere trinkt aus dem Napf...Schon mein im April verstobener alter Rüde hat das gemacht.

Daher reinige ich meine Kloschüssel nicht mit Chemikalien, sondern mit Bimsstein....sie wird genau so strahlend weiss.

und ja...ich kenne mich mit Hunden aus ;-)

1
Kommentar von Viowow
30.09.2016, 07:23

und wenn du die kloschüssel einfach mal zumachst, geht er in den trinkstreik, oder wie?

0
Kommentar von Viowow
30.09.2016, 08:56

das find ich ehrlich gesagt ziemlich cool😅 ein hund der den toilettendeckel aufbekommt.

1

Das ist noch das Harmloseste, wenn Du weißt, was ich meine.

Toilettenspülwasser ist sauberes Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schaeferruede
30.09.2016, 06:49

Das Wasser ist schon sauber. Aber wenn Du so ein Toilettenhygienesieb oder - stein oder wie die Dinger heissen, benutzt, ist das Wasser eher chemisch als sauber.

Trotzdem, kein Hund trinkt aus dem Klo, wenn er immer an frisches bereitgestelltes Wasser herankommt.

0

Lass sie doch! Ist nicht dein Business.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist dem Hundebesitzer in diesem Moment egal. Wenn man so denkt, braucht man sich weder Kind noch Hund anschaffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
30.09.2016, 08:48

War jetzt doch etwas böse ausgedrückt.

Ich hoffe doch stark, dass Hundebesitzer die Zuneigung zu Tieren oder Babys unterscheiden können.

0

dann mach den klodeckel zu und gib deinem hund wasser...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xttenere
30.09.2016, 07:29

funktioniert nicht immer.

Der Grössere meiner Beiden trinkt nur aus der Kloschüssel ( hab keine Chemikalien drinn )..macht auch die türe zur Toilette selber auf etc.

Es gibt einfach Hunde, welche diese Art zu trinken bevorzugen.

1
Kommentar von Viowow
30.09.2016, 08:55

wenns dich nicht stört, ist das ja auch ok. aber wenn es jemanden stört, sollte man das irgendwie unterbinden. prinzipiell ist das wasser ja sauber.

1