Frage von Miri201600, 88

Warum kriegen Kinder keinen Muskelkater?

Ich kann mich nicht daran erinnern, als Kind jemals Muskelkater bekommen zu haben, obwohl ich sehr aktiv war. Wisst ihr da mehr drüber bzw könnt ihr euch daran erinnern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Bizeps, Jung, Medizin, ..., 26

Hallo! Vorab ; Ich habe es selbst erlebt wie einige kleine Kinder die eine harmlose Bergwanderung mitgemacht haben in den Folgetagen grausamen Muskelkater hatten.

Ich kann mich nicht daran erinnern, als Kind jemals Muskelkater bekommen zu haben, obwohl ich sehr aktiv war.

Da haben wir schon eine Antwort. Kinder bewegen sich viel und vielseitig, trainieren damit alle Muskelgruppen. Und sie sind nicht so dumm einseitig z. B. eine halbe Stunde nur Bizeps und Bauchmuskeln zu trainieren

Sie sind da intelligenter unterwegs ohne es zu wissen, alles Gute.

Antwort
von Lucielouuu, 62

Ich hatte als Kind auch durchaus mal Muskelkater, nur hab ich das damals auch nie so stark wahrgenommen. Ich glaube ich wusste nicht mal so wirklich was das ist. Man hatte als Kind doch sowieso fast jeden Tag eine neue Schramme aus neuen Abenteuern, da hat man Muskelkater schnell vergessen.

Antwort
von Realisti, 48

Kinder sind ständig in Bewegung und diese daher auch gewöhnt. Mit zunehmenden Alter sitzt man immer häufiger. Danke doch nur mal an die Zeit, die du auf dem Schul-Stuhl sitzt und die Spanne, die für Hausaufgaben und Lernen nötig ist. Die bist du als Kind in auch Bewegung gewesen. Zähl noch die Handy-und-Daddelzeit ab und die Stunden vorm Computer und Fernsehen. Da bleibt nicht mehr viel Zeit übrig, die du dich wirklich bewegst.

Antwort
von landregen, 33

Du hast keinen Muskelkater bekommen,

nicht OBWOHL du aktiv warst, sondern WEIL du aktiv warst.

Nur Muskeln, die nicht ausreichend benutzt werden und Arbeit nicht so gewohnt sind, neigen zu Muskelkater, trainierte Muskeln nicht.

Antwort
von offeltoffel, 42

Als kleineres Kind war ich zu früh körperlich erschöpft, als dass es zu Muskelkater hätte kommen können. Im späteren Kindesalter, bzw. früheren Teenageralter, hatte ich sehr wohl Muskelkater. Dann eben, wenn der Muskelapparat überhaupt erst ausreichend ausgeprägt ist. Die Kraft, die man als 7jähriger besitzt ist ja auch ein Witz im Vergleich zu fünf Jahre später.

Antwort
von ShimizuChan, 17

Ja, eben weil sie so aktiv sind und sich viel und vielseitig bewegen. Wenn du das erste mal Tennis spielst, hat man auch einen mega Muskelkater, spielt man es schon einige Wochen/Monate, bekommt man keinen mehr, selbes Prinzip

Also Kinder können auch Muskelkater haben, nur ist ihr Körper die Bewegung eben schon gewohnt, deswegen haben sie keinen

Antwort
von Wonnepoppen, 31

Kinder können sehr wohl auch Muskelkater bekommen, seh ich an meinen Enkeln z. b. zuerst drei Stunden Sport in der Schule, dann noch 1 1/2 Std. Fußball Training!

Danach wars soweit!

Antwort
von herja, 34

Weil Kinder sich wesentlich aktiver bewegen und somit immer ausreichend trainiert sind.

Antwort
von chanfan, 22

Du schreibst es ja selber: .................weil ich sehr aktiv war.

Dein Körper (Muskeln usw) kannte das nicht anders. Deswegen musstest du dich nicht daran gewöhnen.

Antwort
von padalica, 40

Also als Kind war ich nur unterwegs, quasi viel bewegt, was ich heute nicht mehr sagen kann.

Daher die Bilanz: Muskeln die ständig beansprucht werden, bekommen keine Risse = keinen Muskelkater

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community