Frage von ReneLP, 85

Warum kriege ich kein 5.1 rein?

Ich habe seit 2 Jahren eine 5.1 Samsung Surround Sound Anlage, nur mir ist letztes Jahr aufgefallen, das ich nur Stereo höre (also 2.1), aber ich will 5.1 hören, was sich bei einer 5.1 Anlage ja anbietet^^. Also über Radio habe ich 5.1, nur nicht über’m PC, ich habe einen Anschluss mit einem weißen und einem roten Anschluss, der kommt in die Anlage und der geht dann über auf Klinke. Ich habe mir gedacht, hmm, dann brauch mein PC ja ein Lichtleiterkabelanschluss, den würde ich ja mit dieser Soundkarte (http://geizhals.de/asus-xonar-dgx-90-yaa0q0-0uan0bz-a795560.html?hloc=at&hlo...) bekommen, aber in den Rezensionen von Amazon habe ich gelesen das es sich um einen sogenannten „SPDIF“ Optischen Anschluss handelt und der nur Stereo überträgt??? Was soll ich machen, ich bin gerade sehr verwirrt ... :/ ???

LG Rene

Antwort
von RogerDasAlien, 66

Welches System hast Du genau?

Ohne das zu wissen kann ich nur spekulieren: Vermute es ist ein 5.1 aktiv system, also nichts anderes als 6 Lautsprecher mit einem eingebautem Verstärker im Subwoofer. Eigentlich brauchst dann in dem Fall noch einen 5.1 Receiver z.B. von Onkyo, Sony oder Samsung, damit das eingehende Signal entsprechend auch auf 5.1 umgelegt wird um auch die 5.1 Effekte zu erhalten. Könnte auch sein, dass deine Soundkarte natürlich schon 5.1 liefert aber nicht richtig eingestellt ist. Schau doch mal zu erst ob die Einstellungen deiner Soundkarte auch auf 5.1 eingestellt sind und evtl. kalibriert werden müssen.

Übrigens, ein "echtes" 5.1 ist eigentlich für Soundeffekte wie im Heimkino gedacht. Wenn Du Radio hörst oder Musik vom PC hast Du auch nur Stereo auf 6 Lautsprechern, also kein besonderen Effekt sondern nur Stereo Beschallung aus 6 Lautsprechern :-).

Kommentar von ReneLP ,

Also, ich habe die Soundkarte noch garnicht, ich dachte mir das ich mit der Karte 5.1 reinkriegen müsste wegen dem Optischen Anschluss, aber die Fragen bei Amazon sagen etwas anderes. Ich benutze noch den Standard Realtek HD Audio Manager Treiber. Und das Kabel ist im Mainbord reingesteckt. Nur bei diesen Treibern kann ich nur zwischen Stereo und Mono wechseln :/ 

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für PC, 52

Über Cinch,Rot-Weisses Kabel, gibt es nur STereo. Eine digitale Verbindung, Toslink, brauchst du dafür. Das überträgt das vollständige Tonsignal einer Datei, also DTS,DD usw. Der decoder deiner 5.1 Anlage gibt dan den Ton in 5.1 wieder wenn so ein Signal anliegt.

Die ASUS Xonar wäre also geeignet.

Kommentar von ReneLP ,

Aber warum meinen dann einige bei Amazon das der Optische Anschluss der ASUS Xonar nur Stereo überträgt?

Frage: Hallo ist die xonar dgx 5.1 kopartibel mit logitech z-5500 505 w rms 5.1 thx hifi lautsprecher surround-system
Antwort: Die Xonar DGX verfügt über die gewohnten Standardanschlüsse für 5.1 Soundsysteme im Format 3,5 mm Klinke. Das Logitech Soundsysteme sollte sich Problemlos betreiben lassen. Vorsicht: die Xonar DGX kann über den optischen Ausgang kein 5.1 Signal ausgeben, sondern nur Stereo. 

Kommentar von compu60 ,

Normaler weise wird bei digitalen ANschlüssen der komplette Sound übertragen. Also, DTS, DOlby Digital usw, die komplette Bandbreite. Warum das bei der XOnar anders sein soll weiss ich nicht. Vielleicht falsche EInstellungen. Kannst ja auch eine andere nehmen.

Vielleicht diese.  http://www.amazon.de/dp/B00DNNQ0LO?smid=AOT9MO389M5IR&tag=geizhals10-21&...

Habe mein PC mit einer anderen Creative ausgerüstet und damit dann digital ans Heimkinosys. angeschlossen und alles was 5.1 hat auch 5.1 gehört, DVD, BlueRay, MKV.

Kommentar von ReneLP ,

Welche Soundkarte würdest du denn empfehlen im Bereich von 30 - 40€ ? Die Xonar, Creative oder eine andere?

Kommentar von compu60 ,

Habe eine doch verlinkt. Würde die auch nehmen falls ich eine neue bräuchte.

http://www.amazon.de/Creative-Blaster-Recon3D-Soundkarte-PCI-Express/dp/B00DNNQ0...

Kommentar von ReneLP ,
Kommentar von compu60 ,

Nun ja eventuell ist in den Dateien kein 5.1 Sound vorhanden. Und das man bei übertragung über Toslink nichts einstellen kann ist normal, es wird die volle Bandbreite des Sounds übertragen. Einstellungen werden dann nur an der 5.1 Anlage nötig. Bei 5.1 über ein PC 5.1 Soundanlage kann man ganz normal über den Treiber alles einstellen.  Und das alles funktioniert zeigt ja auch der Test.

Kommentar von ReneLP ,

Also wenn ich eine 5.1 PC Anlage hätte, könnte man selbst über Lichtleiterkabel alles einstellen?

Kommentar von compu60 ,

Du hast selbst geschrieben das du eine 5.1 Anlage hast. Und über Toslink überträgt man nur die Signale. Alles andere macht die Anlage. Dort wird decodiert, Lautstärke eingestellt usw..

Kommentar von ReneLP ,

Aber warum kann ich nichts im Treiber einstellen? Ich habe mal ein Video auf YouTube gesehen da hatte jemand eine 5.1 Anlage, hat diese über Lichtleiterkabel an die Creative SB Recond3D angeschlossen und konnte alles im Treiber einstellen. Du hast doch selbst geschrieben.  "Bei 5.1 über ein PC 5.1 Soundanlage kann man ganz normal über den Treiber alles einstellen. Und das alles funktioniert zeigt ja auch der Test."

Kommentar von compu60 ,

Diese 5.1 Sets sind auch mit Klinkensteckern hinten an der Soundkarte angeschlossen und die Sounkarte übernimmt die decoder Aufgaben und Ansteuerung der Lautsprecher. Darum gibt es ja auch soviele Anschlüsse an 5.1 Soundkarten.

Kommentar von ReneLP ,

Ich habs (schon länger herausgefunden), das schlimmste ist, ich wollte schon fast meine Anlage wegschicken und sowas richtig teures kaufen (Verstärker, + 2 Stereo, + 1 Subwoofer, + 2 vordere + 1 Center), aber dann kam n Kumpel von meine Sis vorbei und hat sich das mal angeguckt, dann hat der es irgendwie geschafft auf der sehr unübersichtlichen Seite von Creative ein Update geladen (für den Treiber) und dann noch was eingestellt und dann hats zwar erst nicht funktioniert, also man musste beide Geräte aktivieren (in den Windows Soundeinstellungen), als Lautsprecher (wo ich mich 100 mal gefragt habe welche) und den SPDIF-Out, erst hatte ich nur den zweiten drinn, weil ich nicht weiß wozu diese Lautsprecher seien sollen, aber die muss man wohl immer aktiviert haben, dann haben wir/er noch im Treiber unter "Erweiterte Funktionen" die eine Funktion (wow, das ist echt erweitert) aktiviert die da war, sie hieß "Stereomix über Digitalausgang wiedergeben", was ja auch sinn macht, also das die "Lautsprecher" der Windows Einstellungen alles über den SPDIF-Out raushauen und dann (das hat der Kumpel als unnötig eingestuft und hat es daher nicht aktiviert) hat erst nur Stereo funktioniert, aber dann ist mein Onkel mal vorbeigekommen (2 - 3 Tage danach, weil irgendwas war, aber nicht wegen den Boxen) und hat sich das mal angeguckt und einfach diese "Kino" Funktion aktiviert die durch das Update als einzige Funktion neu hinzu kam und zack! Es funktionierte, 5.1 aus allen Lautsprechern! Das war erstmal ein richtiger Schocker für mich und meinen Vater, da ich mich schon völlig auf eine neue Anlage eingestellt habe und er zum Teil auch, aber das war vielleicht ne Arbeit, locker 8 Stunden Arbeit (wobei mein Onkel nur noch die eine Funktion aktiviert hat, der hat normalerweise 0 Ahnung von Rechnern, das war erstaunlich :D).

Dann gabs doch ein Happy-End :D und danke für deine Hilfe, wobei ich eigentlich alles alleine gemacht habe, aber du hast mir eine echt gute Soundkarte empfohlen für wenig Geld, wobei Creative das mit den Treiber Updates ja echt nicht hingeschissen bekommt, naja, jetzt funktionierts und das reicht :D und das sogar sehr gut, 5.1 ist sowas von geil im Gegensatz zu Stereo :D

LG Rene

Kommentar von compu60 ,

Das kommt von dem Problem das man nicht selbst davor sitzt.

Creativ macht meist das Update über ein eigenes Updatetool.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community