Frage von Ewinkler, 51

Warum kribbelt das halbe Gesicht und die Arme?

Ich habe BSV in der HWS...letztes WE beim Pferd satteln verdreht...seitdem Kribbeln in beiden Armen und li. Gesichtshälfte...keine direkten Schmerz - hauptsächlich kribbeln...so wie nach nem Zahnarztbesuch 😱 Leichter Schwindel und Druck in der BWS, Schlappheit...allgemein Rückenprobleme Mein Blutdruck ist leicht erhöht, daher war ich grade beim HA, der wegen der Beschwerden nur Achseln gezuckt hat und meinte '...Termin morgen im WS-ZENTRUM (Spinemed-Behandlung) abwarten...' Es fühlt sich an wie Watte im Kopf...

Mache mir viel Sorgen wegen Angststörung - deshalb am Montag Termin Neurologe/Psychotherapeut

Das geht jetzt schon seit Februar - ich kann nicht mehr 😳 hab Riesenangst, daß es was schlimmes ist.....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kleckerfrau, 35

Es wird sich wahrscheinlich ein Nerv verklemmt haben. Aber kribbeln und taubheitsgefühl ist bei einem BSV nicht ungewöhnlich.

Kommentar von Ewinkler ,

Also noch abwarten bis morgen...oder bis der Schlaganfall kommt...?

Kommentar von Kleckerfrau ,

Bis zum Termin abwarten. Es ist nicht immer gleich ein Schlaganfall. Deine Beschwerden sind sicher von der Wirbelsäule

Antwort
von BlackRose10897, 28

Ich hab z.T. die selben Symptome und seit Mittwoch massive pulsierende Kopfschmerzen. Habe heute einen Termin beim Orthopäden deswegen, da man nicht weiß ob es von meiner Zyste in der Keilbeinhöhle oder von der Halswirbelsäule kommt.

Hast Du deinem HA gesagt, dass es kribbelt?

Du solltest auf keinen Fall alleine unterwegs sein geschweige denn Auto fahren, wegen dem Schwindel.

Man hat einen Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule diagnostiziert? Was wurde denn bisher dagegen gemacht?

Kommentar von Ewinkler ,

Außer KG (allerdings für LWS) und Medis in allen Variationen - nix...am Dienstag hat der Ortho 'eingerenkt' - danach kam das mit dem Kopf...

werde wohl morgen die Leute im WS- Zentrum fragen müssen...muss leider allein fahren, da ich allein lebe 😯

Kommentar von Kleckerfrau ,

Einrenken ist nicht immer richtig. Ich würde das nicht machen lassen. Manche Orthopäden sind da schnell dabei.

Kommentar von BlackRose10897 ,

Da muss ich Kleckerfrau absolut rechtgeben.

Außerdem kommt es auch auf denjenigen an, der es macht.

Ich bin seit längerem in manueller Therapie. Ein Therapeut hat mehr kaputt gemacht als gelindert. Ich hatte sogar jedes Mal blaue Flecken nach seinen Behandlungen.

Meine jetzige Physiotherapeutin ist super. Durch sie bin ich in der Lendenwirbelsäule wieder komplett beschwerdefrei (BWS) 

Wurde bereits ein MRT gemacht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten