Frage von KingKylie01, 98

Warum kopiert jeder einfach alles aus Wikipedia?

Ich könnte auch selber Googlen aber ich stelle hier Fragen damit sie mir jemand leichter erklärt und jeder zweite kopiert einfach Antworten aus Wikipedia und fühlt sich dann schlau...

Antwort
von RRRRDDDD, 68

Erstens ist " jeder Zweite " gigantisch übertrieben, und zweitens stellt Wikipedia oft eine sehr gute Hilfe dar !!!  

Kommentar von KingKylie01 ,

Wieso stelle ich dann Fragen? Bist ja ein schlauer hab es auf Wiki ned kapiert deswegen

Kommentar von RRRRDDDD ,

Wenn es dir nicht darum geht nur hier rumrotzen zu wollen, dann mach dir mal die Mühe meine Beiträge zu lesen. Ich gebe mir durchaus Mühe, zum Teil sehr umfangreich zu antworten. Es gibt aber Fälle, in denen es sehr sinnvoll ist, Verlinkungen anzubieten. Zum Beispiel die Frage : " Hat das Medikament XY Nebenwirkungen ? " Wenn du erst auf jemanden warten willst, der persönliche Erfahrungen mit dem Medikament gemacht hat, kannst du lange warten ... ( Nur ein einziges Beispiel ).

Kommentar von RRRRDDDD ,

Wenn du Wiki schon gelesen hast, und es dir nix gebracht hat, mußt du das in deiner Frage erwähnen, sollte logisch sein.

Antwort
von priesterlein, 34

Das mit dem "schlau fühlen" ist deine Interpretation und muss nichts mit den Antwortern zu tun haben. Wenn du in der Fage eventuell nicht erwähnst, dass du wikipedia nicht verstehst, können sie es nicht aus deinen Gedanken lesen. Allerdings wird es auch relativ schwer, jemandem etwas zu beantworten, zu dem es einen wikipediaeintrag gibt, der von ihm nicht verstanden wird.

Zu viele stellen Wissensfragen ohne auch nur einen Blick in google oder wikipedia zu werfen und daher kommt die Erfahrung, dass man, wenn der so etwas nicht erwähnt und es einen tollen Text dazu gibt, diesen ihm halt weiterreicht.

Fragen zum Nutzerverhalten und zu dieser Seite hier werden meistens gelöscht. Solche Fragen solltest du also besser im Forum stellen, falls du auf die Reaktionen wert legst. Falls du nur meckern willst und es egal ist, was geantwortet wird, geht es natürlich auch hier.

Antwort
von beangato, 34

Ich könnte auch selber Googlen

Dann mach das doch. Das hilft nämlich besser als wenn man alles vorgekaut bekommt.

Kommentar von KingKylie01 ,

Lesen ist auch nicht deine stärke oder?
Ich verstehe es auf Google nicht weil da zu viele Fachbegriffe sind deswegen hoffe ich das es hier jemand leichter erklärt

Kommentar von beangato ,

Lesen ist auch nicht deine stärke oder?

Doch.

Aber was man - evt. auch öfters als 1 mal - googelt, merkt man sich viel leichter und besser.

Die Generationen vor Internetzeiten haben es doch auch geschafft, sich selbst zu informieren.

Antwort
von YunaTidusAuron, 13

Weil viele Leute einfach zu faul sind zum Googlen.

Circa jede zweite Antwort von mir wusste ich, bevor ich danach gesucht habe, selber nicht

Viele Fragende sind mit einem Vollzitat (bspw aus Wikipedia) mehr als zufrieden... eines meiner Vollzitate wurde sogar schon als hilfreichste Antwort auserkoren.

Auf die Frage, warum denn Fragesteller XY nicht selber im Internet suche, erhielt ich einmal folgende Antwort:

"Wozu ist denn dann gf da ??"

Da ist es "effektiver", einfach nur copy & paste zu verwenden...

Viele Grüße
yunatidusauron

Antwort
von DorkasHDSV, 60

Weil es den meisten nicht wert ist, sich Mühe zu machen.

Antwort
von DietmarBakel, 33

Die Fragen sind halt oft so super dämlich und kindereinfach, dass 10 Sekunden googlen ausreichend sind.

Warum sollte jemand dafür einen Text schreiben, der 180 Sekunden dauert (als Beispiel).

Gruß Dietmar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten