Warum kopiert Apple immer alles?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Innovation gehen seit 30 Jahren hauptsächlich von Apple aus. Apple erfindet auch vieles selbst. Natürlich gibt es auch Ideen die Apple übernommen hat. Aber diese Ideen waren erst mal unfertiger Schrott und Ladenhüter. Apple lässt sich dann viel Zeit und macht daraus ein professionelles Produkt. Zuletzt mit der Apple Watch. Verkauft sich 10x öfters als die Uhren von allen anderen Herstellern zusammen.

Eigentlich kopiert jeden vom anderen, siehe Autoindustrie, selbst beim Design. Die Qualität gewinnt aber immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Behauptung apple kopiere alles ist meiner Meinung nach lächerlich
Was soll apple denn nachgemacht haben
Samsung w
Steve jobs baute als einer der ersten einen macintosh und später auch iPod iPhone und apple tv wird in manchen Artikeln steve jobs hobbyprojekt genannt
Das alles passierte als samsung noch mikrowellenmaschinen und Handtücher herstellte htc existierte glaub ich noch gar microsoft kam kurz darauf.
Der Touchscreen wurde von apple revolutioniert und das multitouch von apple eingeführt
Apple veröffentlichte die nachricht sie würden eine apple watch herstellen und samsung würfelte schnell irgend ein Schrott zusammen welche sowieso kein schwanz trug bis apple kam und dann auch samsung einigermassen uhrenähnliche  Objekte herstellte.
Apples EarPods. So ein design gab es noch nie, kam samsung mit seinen earphones welche fast gleich aussahen.
Der iPod hat auch apple eingeführt.
Samsung hat auch ein paar Sachen eingeführt zum Beispiel das kabellose akkuaufladen aber das hat apple nicht kopiert
Auch wasserdicht oder sonstige Gadgets nicht

Auch wenn manche sagen 30% oder so der Teile kämen von samsung kann das ja sein aber entwickelt oder "erfunden" wurde es immer noch bei apple das ist etwas anderes

Für mich gibt es hier keinen Anlass zu sagen apple kopiere alles

Ich hoffe ich konnte helfen

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apple kopiert nichts, sie warten lieber, bis es ausgereiftet ist. Z. B. die Apple Watch, den Fingerabdruckscanner etc. Aber um Samsung und co. im Schutz zu nehmen, irgendwer muss es mal wagen. Dann machen sie es ebend in der 2. Generation besser. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher kopiert Apple denn iPhone, iPad, Apple TV?
Es ist eher umgekehrt, andere Hersteller kopieren Apple.
Klar gab es das Smartphone, Tabletcomputer, Streaming Box schon vorher, aber das iPhone, iPad, Apple TV waren eigenständige und neuartige Konzepte (Innovationen), die sich deutlich vom dagewesenen unterscheideten. Andere Hersteller, wie z.B. Samsung haben dann diese Konzepte mehr oder weniger 1:1 plump übernommen, mit vielleicht noch einer anderen Bildschirmgrösse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atom74
08.11.2015, 19:08

Wie's läuft, wenn Samsung mal vorher etwas bringt, hat man bei der Smartwatch gesehen (Galaxy Gear): Ein verkleinertes Smartphone mit einem Armband, welches nur Nerds tragen wollen. Erst nachdem die Apple Watch erschienen war, hat Samsung aus ihrer Smartwatch etwas gemacht, was einer Uhr ähnlicher sah (Galaxy Gear S2 mit einem Drehmechanismus für die Bedienung). Gut, fairerweise muss ich sagen, dass die S2 jetzt nicht der Apple Watch ähnelt.

0
Kommentar von atom74
09.11.2015, 16:31

Du denkst also, ein stimmiges Produkt, welches benutzerfreundlich ist, schön aussieht und einfach funktioniert, ist keine Innovation? Die konsequente und durchgängige Touchbedienung mit den uns heute selbstverständlichen Gesten des ersten iPhones ist keine Leistung? Klar, Apple hat die meisten Techniken nicht 'erfunden', aber sie haben einen erormen Aufwand betrieben, daraus ein neuartiges Produkt zu machen, das jeder gerne benutzt, schön aussieht und einfach funktioniert. Dahinter steckt enorm viel Aufwand und Denkarbeit (Innovation). Hinterher kann man immer sagen, dass das doch logisch und keine Leistung ist, weil das Endresultat simpel ist wie z.B. eine Touchgeste, dann einfach kopiert werden kann und die wahre Leistung nur im Erfinden des ersten Geräts steckt.
Bei der Smartwatch hat man den Unterschied zwischen Apple und Samsung wieder genau gesehen. Samsung hat einfach etwas mit kleinem Bildschirm und Plastik-Armband auf den Markt geworfen. Apple hingegen hat sich vorher genau überlegt, was eine Uhr ausmacht, dass eine Uhr traditionell ein Schmuckstück ist und die Smartwatch deshalb nicht wie Nerd-Gadget aussehen sollte, dass der kleine Bildschirm sich nicht gleich bedienen lässt wie ein Smartphone und eine klassische Krone als Bedienung geeigneter ist. Diese Gedanken macht sich Samsung vorher nie, sie sehen nur die Features und die Technik, packen es in ein Gehäuse und passen das Produkt erst an, wenn sie ein Vorbild haben.

0

Apple hat bisher nicht wirklich viel erfunden, meistens haben die dementsprechend die Unternehmen aufgekauft und deren Erfindungen in ihre Produkte integriert. Außerdem kauft man sich beim Erwerb eines Apple-Produkts auch den gewissen Style mit, welcher viele eigentlich schlechte Produkte attraktiv erscheinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Okok... Apple kopiert alles? Da hat jemand viele Appleianer sauer gemacht😂
Ich sehe eher das Samsung kopiert... Wer war der erste Vorreiter mit Smartphones (wo die dann marktfähig waren?) Etwa im 2007 samsung? Pfff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung