Warum konnte ich nicht mehr schlafen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn dir sowas zum erstem Mal passiert ist, dann hast du einen guten Schlaf. Nach 20 Minuten Schreiben warst du halt wieder putzmunter und dir sind viele Sachen durch den Kopf gegangen. Das normale Einschlafritual besteht darin, solche Dinge loszulassen und sich von wenig aufwühlenden Gedanken wegtreiben zu lassen. Wenn man aber Sorgen hat oder über etwas begeistert ist, dann kann das nicht klappen und der nachfolgende Schlaf ist oberflächlich und unruhig und man webt diese Gedanken in seine Halbträume mit ein. Dass du geschwitzt hast, zeigt, dass du ungewöhnlich stark körperlich und emotional aktiviert warst. Sowas kommt vor und ist nicht schlimm, wenn du das nicht möchtest, solltest du nachts das Smartphone ausschalten und nicht neben deinem Bett liegen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auf einen hellen Bildschirm wie Smartphone oder PC glotzt, darfst du dich nicht wundern. 

Durch die Helligkeit wird das Schlafhormon in deinem Körper abgebaut. Du wirst also wieder wacher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Romy30
06.11.2016, 09:33

genau....google mal smartphone vorm schlafen ;)

1

Also bei Mir is es so wenn ich schmerzen z.b. rücken schmerzen hab wach ich 0 Uhr auf und kann nicht mehr schlafen gehen ist dir ähnlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?