Frage von biberous3, 42

Warum kommt ohne Musik zu hören bei meiner 5.1 Surround-Anlage ein Ton, sobald ich den Surround-Receiver anmache?

Hallo, ich habe mir eine 5.1 Surround Sound Anlage von Teufel (Columa 200 5.1) gekauft und habe angefangen sie an meinen Surround-Receiver (Pioneer) anzuschließen. Mein Problem: Ich hatte den ersten Frontspeaker angeschlossen und den Receiver angemacht. Immer wenn ich den Receiver anmache kommt durchgehend ein Ton, der auch nicht weggeht, wenn ich Musik anmache. Die Kabel sind richtig am Lautsprecher und dem Receiver befestigt (Meiner Ansicht nach). Woran kann es liegen, dass da so ein Ton kommt?

Antwort
von TheStone, 42

Möglicher Weise handelt es sich um eine Brummschleife. Versuch mal, den Stecker anders herum in die Steckdose zu stecken, eine andere Steckdosenleiste zu verwenden, alle Geräte, die mit dem Receiver verbunden sind, auch in die selbe Steckdose zu stecken, etc

Eine andere Möglichkeit könnten auch Einstreuungen von Transformatoren (Beispielsweise von Netzteilen) sein, die zu nah an irgendwelchen Audiokabeln sind, die an deinem Receiver angeschlossen sind.

Möglicherweise kommt das Rauschen auch von der schlechten Verkabelung zwischen bzw. Laptop und Receiver, Blue Ray Player und Receiver, etc. Ist das Geräusch denn auch noch zu hören, wenn keine derartigen Geräte am Receiver angeschlossen sind, also außer den Lautsprecherkabeln und dem Stromkabel nichts mehr im Receiver steckt?

Kommentar von biberous3 ,

ich denke, dass das sowas sein könnte, was du beschrieben hast also sowas wie zB eine Brummschleife. Ich habe den Stecker einmal anders herum reingesteckt, einen anderen Doppelstecker verwendet, den Doppenstecker einmal ausgemacht und den Receiver in eine Steckdose gesteckt und es hat sich aber nichts verändert! Die angeschlossenen Geräte sind sowieso alle am selben Doppelstecker angeschlossen wie der Receiver es vorher war

Kommentar von TheStone ,

Wenn sich überhaupt nichts verändert hat, legt das nah, dass es sich nicht um eine Brummschleife handelt. Hast du die anderen Dinge auch ausprobiert? Wenn der Verstärker ohne, dass irgendetwas angeschlossen ist (außer die Lautsprecher), egal in welcher Steckdose er steckt, immer gleich brummt, liegt es nah, dass er einfach nicht gut ist. Möglicher weise ist das Netzteil des Verstärkers defekt oder minderwertig.

Antwort
von IBAxhascox, 38

das ist einfach so dass grund rauschen... warscheinlich ist die Soundkarte oder der Soundchip nicht ganz abgeschirmt...

Kommentar von biberous3 ,

meinst du, dass der Receiver zu nah an dem Lautsprecher steht oder wie soll ich das verstehen? Wie kann ich die Soundkarte denn besser abschirmen?

Kommentar von IBAxhascox ,

Naja ich wollte nur mal das Problem orten. Aber bei Pcs hat man oft auch Hintergrund probleme (Rauschen oder Knistern und pipsen). Gute Soundkarten sind gross und haben eine Metall abschirmung. 

Ich denke es liegt nicht wirklich an den boxen oder dem Receiver, sondern mehr an den Geräten (Laptop etc...) 

Antwort
von MetIHaIPiIK, 41

Was für ein Ton kommt?

Kommentar von biberous3 ,

Ich weiß nicht wie ich den Ton beschreiben soll. Es ist kein hoher Ton, kein Pfeifen einfach nur ein Ton, den ich manchmal auch habe, wenn ich meine (alten) Boxen zu laut aufgedreht hatte der war dann aber sehr viel leiser und nur weil die Boxen wie gesagt alt waren

Kommentar von TheStone ,

 "Es ist kein hoher Ton, kein Pfeifen einfach nur ein Ton, den ich manchmal auch habe, wenn ich meine (alten) Boxen zu laut aufgedreht hatte der war dann aber sehr viel leiser und nur weil die Boxen wie gesagt alt waren" Das war ganz sicher nicht der Grund. Passive Lautsprecher produzieren kein Brummen, Rauschen oder ähnliches. Das können sie gar nicht. Der "Ton" kam auch damals schon vom Verstärker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community