Frage von JesusKing, 58

Warum kommt mir (fast)alles wie ein Déjà Vü vor,und warum bekomme ich Momente?

Als ALLERERSTES: ICN NEHME KEINE DROGEN!(INKL.ALKOHOL,TABAK),Glaube nicht an Gott(und andere) oder Satan

Hallo Leute.

Mir kommt es sehr oft vor das ich Déjà vu Moments bekomme bzw. Ich sie schon in einem Traum hatte. Auch kommt es vor, dass sich die Zeit verlangsamt (obwohl sie es eig. Nicht tut) Auch kommt vor: Das ich einfach Momente die unbeschreiblich sind(das einzige,das ich beschreiben KANN ist,das sich verschiedene Emotionen sich vereinigen und es einfach.Nunja... unbeschreiblich)

Leide ich unter einer Psychischen Krankheit? Hab ich mein 3. Auge erweckt? Ich suche im Internet alles nach aber ich hab nur weniges,das sich mit meinen Vorfällen ähnelt.

Bitte hilft mir

Danke :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Secret4ever, 25

Das mit den Deja vü`s naja , kp  vlt Erinnerungen aus einem früheren Leben ? Der Buddhismus besagt das man ohne erinnerungen neu geboren wird , aber vlt ist bei dir was hängen geblieben ? Okay dafür hab ich keinen plan ...

Wenn die zeit sich für dich scheinbar verlangsamt heisst es evtl. nicht das sie das für dich tut , sondern das du Sehr gute Reflexe hast und die sachen in deiner Umgebung besser und schneller wahrnimmst . 

Und die Gefühösbombe ... wer kennt sie nicht ;)

LG Daniel

Kommentar von JesusKing ,

Nunja an Wiedergeburt glaube ich ja schon.Nur das mit den Déjà Vü kann man ja (fast) nicht erklären :)

Kommentar von Secret4ever ,

Tja , damit meinte ich das du bei der Wiedergeburt deine Erinnerungen nur teilweise verloren hast und die in irgendeiner weise noch in dir stecken , und dir deshalb alles bekannt vorkommt ! ;)

Kommentar von JesusKing ,

Und mir kommt auch ein Zitat öfters in den Gedanken vor,das ich noch nie gehört habe:,,Tiefe Wunden muss man Graben,wenn man klares Wasser will".Ich weiß auch nicht was es heißen soll.

Kommentar von Secret4ever ,

Hmmm , auf das Zitat könnte ich mir einiges bilden ... Da ist es schwer die genaue bedeutung zu finden. Google mal danach , da gibt es bestimmt einige Antworten zu ... was ich mir drunter vorstellen könnte ... man soll sich selber schaden um glücklich zu sein (Ja hört sich sehr komisch an xD ) Naja , ich bin aber auch nur ein normaler Mensch , da kann ich nicht soviel rausholen ^^

Kommentar von JesusKing ,

Dazu kommt noch hinzu:Tiefe Gewässer sind nicht still

Kommentar von JesusKing ,

Hab nach gegoogelt und es soll 3 Bedeutungen haben:Ein anspielung auf ein Märchen(Name Unbekannt),Ein Satz aus dem Lied ROSENROT von Rammstein(Noch nie gehört),Ein beliebter Satz für Leblose,Seelenlose,Suizidgefährdete

Kommentar von Secret4ever ,

Hmm , vlt mal über die Handlung im allgemeinem vom Lied / Märchen informieren , das andere lassen wir jz mal wg weil ich mal bezweifle das das bei dir eintrifft ^^

Kommentar von JesusKing ,

Ich hab mal n wenig recherchiert und das gefunden: Wobei der erste Ausdruck soviel bedeutet wie: Wer ein gutes Resultat erzielen will, muss etwas dafür tun. Projezieren auf die Geschichte kann man das leicht, da der Junge jawohl eine Sache bei diesem Liebesbeweis verfolgt: nämlich Sex (wundert das bei Rammstein-Texten überhaupt noch jemanden?). Um diesen zu erhalten (harmloser kann man auch ausdrücken: er will ihr Herz), strengt er sich natürlich an, und holt das Röslein. 
Letztere Ausdrucksweise soll wohl eine Umkehrung des altbewährten Spruchs "Stille wasser sind auch tief" sein, womit die Bosheit des weiblichen Wesens angedeutet wird, d.h. man solle sich vor dem Willen der Frau (oder der Frau selbst hüten). Das würde gut ins Rammsteinschema passen, deren Texte bekanntermaßen kein gutes Haar an der Liebe lassen (man denke an "Amour").

Kommentar von JesusKing ,

Schnellerzählt: Jut, was denke ich über "Rosenrot"?
Also, die Geschichte ist schnell nacherzählt:
Es geht um ein Mädchen, dass ein Röslein erblickt und ihrem Liebsten bittet es ihr zu holen. Der Haken: die Rose steht auf einem Berggipfel. Der Jüngling besteigt also den Berg und holt das Röslein herab. Dabei rutscht er aus und stürzt hinab (ist höchstwahrscheinlich auch noch tot).

Kommentar von Secret4ever ,

Hmm , strengennommen , könnte ich denken das dein Unterbewusstsein dir irgendwie vermitteln will das du nach der Antwort auf deine Frage suchen sollst , was du im moment ja auch tust ... das mit der bosheit des weiblichen wesens... Naja , vielleicht sollst du dich alleine auf die suche nach der Antwort begeben , oder dich dabei vor Mädchen vernhalten . 

Ja , hört sich alles komisch an , aber vlt hast du das Zitat ja doch schonmal gehört und weisst es nur nichtmehr , vlt hast dus ja nur nebenbei aufgechnappt , das könnte auch gut sein , naja das überfordert mich grade etwas .-. Ich glaube ich sollte jz auch ma schlafen gehen :/ sry du ! 

- GN / LG 

Daniel

Antwort
von Wituartany, 23

Du bist jung, dein Gehirn ist dabei sich zu entwickeln. Da kommen schon mal Fehlschaltungen zustande und du denkst es schon mal erlebt zu haben.

Zumindest ist das eine Theorie. Aber auch Krankheiten können so etwas auslösen.

Wenn du dich unsicher fühlst geh zum Arzt deines Vertrauens und berichte darüber.

Kommentar von JesusKing ,

Einen Arzt brauche ich ja unbedingt nicht,da ich damit ja umgehen kann.Aber danke :D

Kommentar von Wituartany ,

Warum solltest du damit nicht umehen können? Ist ja nichts großartiges, jedoch kann auch ein Hirntumor so etwas auslösen. Das meinte ich mit dem Arztbesuch und der Abklärung.

Kann mir nur schwer vorstellen, dass jmd psychisch nicht in der Lage ist ein Deja Vü zu verkraften :-D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten