Frage von AnisEmin, 24

Warum kommt mir das immer wieder in den ´Kopf?

Hallo. Ich fühl mich schon die ganze Zeit schlecht. Es gibt gerade viele Dinge die mir Sorgen bereiten. Wenn ich gut beschäfticht bin wie jetzt beim schreiben geht es noch. Aber wenn ich was anderes mache, kommen mir diese Gedanken wieder und wieder in den kopf. 1 Sache davon ist sogar nich mal so schlimm. Trotzdem kommen mir diese Sachen wieder in den Kopf und ich fühle mich antriebslos und schlecht.

Bin gerade mit nem freund in Skype, das verbessert es aber nicht.

Antwort
von HypnoDoc, 4

Mit diesen Informationen lässt sich natürlich nicht ansatzweise eine Diagnose stellen. Du müsstest Dich schon etwas konkreter ausdrücken...

Das immer wiederkehrende Haftenbleiben an Gedanken nennt man psychologisch Perseveration oder wenn du immer wieder dieselben Gedanken hast ist das Grübeln. Das kann Ausdruck verschiedener möglicher Störungsbilder sein.

Vermute ich recht, dass es sich um sehr negative Gedanken handelt? Gedanken, die in Richtung Aggressionen sich selbst oder anderen gegenüber gehen?

Antwort
von Loreley13, 24

Du musst dich schon klarer ausdrücken.

Was soll man denn da antworten? 

Antwort
von Alicearlton, 19

Such dir ein Hobby was dich ablenkt

Antwort
von Morpheus94, 12

Woher sollen wir denn wissen, welche Gedanken in deinem Kopf rumschwirren und warum?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten