Frage von VitamineB12, 141

Warum kommt meine Tasse aus China (Made in China)?

Servus,

ich habe mir in Deutschland bei einer Supermarkt (Kaufland) eine Kaffeetasse erworben. Sie hat 1,50 € gekostet. Als ich zu Hause das Etikett entfernen wollte, stand da: Made in China - Hergestellt für Firma XY GmbH, Musterstr. 1, Musterstadt, Germany.

1. Warum wird so was in China hergestellt und nicht in Deutschland

2. Ist das eine Täuschung, weil ich dachte es sei eine deutsche Ware?

3. Sind da viele Chemikalien drin, wegen der Farbe bzw. der Lackierung?

LG

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blackbbilly, 141

In asien sind die Produktionskosten viel geringer als in Deutschland, weswegen das zeug dort in Massen produziert wir und hier her geschifft wird.

Der deutsche Mindestlohn würde solche Preise nicht zulassen

Antwort
von tom691, 109

schau auf den preis und überlege nochmals, bei einem preis von 1,50 € für eine tasse ist sehr unwahrscheinlich dass sie in europa produziert wurde

ich denke mal du würdest nicht für einen hungerlohn arbeiten wollen, in china und vielen anbderen ländern ist es (leider) normal

ware aus bestimmten ländern sind nuneinmal auf grund des geriingen lohnes der dort gezahlt wird erheblich billiger, geh in ein fachgeschäft und kauf dir ein tasse made in deutschland, wird sicher das vielfache kosten aber dann hast du das was du willst

Antwort
von quanTim, 50

selbst wenn man eine tasse in china nur 0,1Cent billiger produzieren könnte, würde es sich bei der masse schon lohnen.
China ware muss aber nicht unbedingt immer heisen das es schlechte qualität ist und deutsche ware muss nicht immer ein qualitätsmerkmal sein.
wegen chemie in der farbe und de rlackierung brauchst du dir denke ich keine sorgen machen. gerade was lebensmittel echte waren angeht sind kontrollen vorhanden.

außerdem kann es gut sin, das der lack wiederum aus europa kommt, oder das vll zumindest ein teil der pigmente.
made in china heist nicht das der koomplette produktionsschritt dort gemacht wurde

Antwort
von Sonnenstern811, 71

Sie wollte in den Westen. Hast du noch nie gehört, in welchem Ausmaß der Handel mit China stattfindet? Mehr Gift als in Klamotten wirst du dir damit aber bestimmt nicht antun. Die kommen nämlich vielfach aus Bangla Desh, Pakistan, China und Vietnam.

Antwort
von DumbledoreWoW, 58

Die Löhne sind in China so extrem erheblich geriger als in Deutschland, dass du kaum mehr Alltagsgegenstände aus Deutschland in den Händen halten wirst... Achte mal darauf ^^

Antwort
von pn551, 48

Wenn die Tasse in Deutschland hergestellt worden wäre, dann hättest Du dafür 6 Euro bezahlt. Wäre sie es dann auch Wert gewesen zu kaufen?


Antwort
von Alenobyl, 42

Fast alles wird heute im Ausland hergestellt. Ist halt billiger, als zu unseren Tarifen die Arbeiter bezahlen zu müssen.

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 30

1.) Weil es einfach viel billiger ist in Asien zu produzieren.
2.) Das musst du selber wissen. Aber ich wäre nicht entäuscht. Ist ja klar, dass eine Tasse zu dem Preis nicht in Deutschland gefertigt wird.
3.) Klar ist da Chemie drin. Voraus soll die Tasse denn sonst bestehen, wenn nicht aus Atomen und Molekülen?

Antwort
von rayzzz111, 53

Weil es dort billiger hergestellt werden kann. Außerdem ist das doch nichts Neues wahrscheinlich werden 60-80% der Dinge in China hergestellt.

Antwort
von Matzeee12345, 48

Weil es in fernost einen Bruchteil kostet diese Tasse herzustellen als in Germany.

Antwort
von jimpo, 31

Dann mach Dir mal Gedanken, warum viele Firmen Ihre Produkte im Ausland herstellen lassen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community