Frage von Hanso2016, 53

Warum kommt in diesem Satz kein Komma?

Massenunfälle und Staus können durch Vorsicht und eine den Umständen angepasste Fahrweise verhindert werden.

Warum kommt in diesem Satz kein Komma?

Zum Beispiel: Massenunfälle und Staus können, durch Vorsicht und eine den Umständen angepasste Fahrweise, verhindert werden. (Weil,,Massenunfälle und Stau können verhinder werden", nicht als Hauptsatz gilt?)

Und kann man sagen, dass Sätze, die mit einem Verb+Hilfsverb enden, immer ein Komma beinhalten?

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Minyal, 31

Man trennt kein Verb. "können verhindert werden" ist ein Modus des Verbs und gehört zusammen. Der Konjunktiv wird nicht durch ein Komma zerstückelt.

Kommentar von Hanso2016 ,

Ist ...
durch Vorsicht und eine den Umständen angepasste Fahrweise... also kein Nebensatz?

Kommentar von Minyal ,

Wo erkennst du den adverbialen Nebensatz nach den Grundsätzen? Ein Relativsatz ist es ja definitiv nicht.

Antwort
von Herb3472, 43

Da gehört kein Komma, weil es sich nicht um Haupt- und Nebensatz, sondern um einen einzigen, durchgängigen Satz handelt.


Kommentar von Hanso2016 ,

...aber es handelt sich doch um einen Nebensatz, oder nicht?

Kommentar von Herb3472 ,

Was wäre denn der Nebensatz?

Antwort
von dojojo, 23

Massenunfälle und Staus können .... verhindert werden.

...durch Vorsicht und eine den Umständen angepasste Fahrweise... , 

dies könnte ein eingeschobener Nebensatz sein und die Komma´s wären ok. 

die Frage gefällt mir!!!

Kommentar von Hanso2016 ,

...mich hat dieser Satz auch irgendwie stutzig gemacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community