Frage von Blondin2000, 58

Warum kommt im Fernsehen nur Blödsinn und wer schaut sowas denn an?

Antwort
von PeterSchu, 31

Das hängt vielleicht mit dem vielgepriesenen Privatfernehen zusammen und dem verpönten Öffentlich-Rechtlichen. Wenn die Sender auf Werbeeinnahmen angewiesen sind, sind sie mehr oder weniger gezwungen, "leichte Kost" und Sensationsberichte zu bringen. Also Unterhaltungssendungen, die man ohne viel Hirn konsumieren kann und sogenannte Dokuberichte, die nur so vor Sensationen triefen. Damit bekommt man eben eine hohe Quote.

Selbst die sogenannten wissenschaftlichen Dokumentationen sind so irrsinnig und sensationsheischend, dass kaum noch etwas ohne einen drohenden Weltuntergang geht, und dass schlichte sachlche Informationen mit Hintergrundsounds unterlegt werden, bei denen es nur so kracht und scheppert. Wenig Inhalt, aber viele Effekte.

Auch die Nachrichten lassen zu wünschen übrig. Da man ja Gewinn machen will, schickt man keine Korrespondenten ins Ausland, der sich vor Ort anschaut, was passiert ist, sondern man schaut mehr oder weniger intensiv im Internet nach und schreibt ab, was irgendwo berichtet wurde.

Zudem sind die Sender zweifellos letztlich abhängig von ihren Geldgebern. Wer zum Beispiel große Werbeeinnahmen von einem Unternehmen bekommt, kann nur schwer einen kritischen Beitrag über Vorgänge in diesem Unternehmen senden.

Ich für meinen Teil zahle lieber Rundfunkgebühren, wenn damit eine gewisse Qualität und Unabhängigkeit verbunden ist. Und in einigen Privatsendern finde ich mittlerweile kaum noch was Sehenswertes.

Antwort
von claushilbig, 2

wer schaut sowas denn an?

Offenbar genug Leute, denn sonst würden die Sender etwas anderes senden ...

Die Privatsender verdienen ihr Geld über die Werbung - die Werbezeiten können sie aber nur zu einem guten Preis verkaufen, wenn auch gewährleistet ist, dass es genügend Zuschauer gibt.

Die Sender senden also das, was "Quote" bringt - auch wenn das in Deinen Augen "Blödsinn" ist ...

Und zu Zeiten, wenn sowieso nur wenige Leute zuschauen (z. B. vormittags, wenn die meisten Leute arbeiten oder in der Schule sind), die Werbung also nicht viel Geld einbringt, müssen halt Dinge gesendet werden, die möglichst preiswert zu produzieren sind - und das ist dann tatsächlich meist "Blödsinn"

Antwort
von almmichel, 20

Du hast doch hoffentlich eine Fernbedienung. Dann zappe mal die Programme durch. Auf irgendeinem öffentlich rechtlichen Sender wirst du schon etwas zur Befriedigung deiner Seele finden.

Antwort
von wolfgang1956, 19

Seit wann sind Tagesschau, Tierärztin Dr. Mertens, In aller Freundschaft, Verstehen Sie Spass, Wetten dass??, Lindenstraße, Tatorte, Polizeiruf 110 … Blödsinn? Das sind doch alles wichtige Infos … :-)

Kommentar von Retsamecnart ,

"Wetten dass?" wurde eingestellt.

Kommentar von wolfgang1956 ,

Wenigstens einer, der meinen kleinen Intelligenztest bestanden hat!

Antwort
von xxTOxx, 32

Es gibt auch Sender, bei denen kein Schrott läuft. Meistens sind diese aber unbekannt, man muss sie erst entdecken.

Kommentar von asiawok ,

Kannst du die nennen ?

Kommentar von xxTOxx ,

Naja, es ist immer noch Ansichtssache, was für einen Schrott ist, und was nicht. Was schaust du denn gerne? Was ist für dich "kein Schrott"?

Kommentar von Blitz68 ,

also , verrate doch mal wo man die " Nicht Schrott" Sendungen so findet

Kommentar von claushilbig ,

arte, phoenix, ZDF-info, zdf-neo, ard-alpha, ...

Antwort
von blueIibelle, 3

Ich nicht! Ich weiß, wie man den Fernseher ausschaltet und dann etwas Besseres machen kann, z.B. ein Buch lesen oder handarbeiten ;-)

Antwort
von TimeosciIlator, 22

Ja es wird wirklich immer schlimmer, seitdem die Privaten dabei sind. Hoffentlich kommt es nicht noch so weit, dass das beste Programm die Werbung wird^^.

Antwort
von JoachimWalter, 22

Destowegen bin ich hier.

Antwort
von premme, 40

Hallo,

weil die Menschen immer dümmer werden, und das schlimmste ist, sie merken es nicht einmal.

Gruß

Antwort
von SebRmR, 31

Es kommt nicht nur Blödsinn.
Was der Eine für Blödsinn hält, gefällt dem Anderen.
Der Eine empört sich, der Andere schaut es.

Sender senden, was sein Publikum findet und bezahlbar ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten