Frage von msperl, 33

Warum kommt die Frau erst wenn man nichts mehr für sie macht?

Hallo,

kennt ihr es, wenn ihr eine Frau toll findet und ihr das auch sagt, aber die Frau nur dann für Euch etwas macht oder sich öffnet wenn ihr rein Garnichts für sie macht. Sprich sie ist Euch egal. Erst dann meldet sich die Frau und versucht den Kontakt zu intensivieren. Wenn ihr dann wieder direkt werde, stösst sie Euch wieder weg. z.B. Wenn ihr sie zu euch nach Hause einladet.

Kennt ihr sowas? Was haben solche Frauen oder vllt. auch Männer.

Hattet ihr so ein Verhalten auch schon bei einem Mann (Frage ist an die Frauenwelt gerichtete!)

Antwort
von Tasha, 33

Es kann sein, dass sie gern Kontakt hätte, aber nur lockeren. Wenn Du Dich immer meldest, braucht sie das nicht zu tun. Wenn Du Dich nicht mehr meldest, tut sie es. Vielleicht möchte sie aber keine Treffen zu Hause. Ich kenne ein paar Leute, die gern nur lockeren Kontakt zu anderen hätten und sich daher ausschließlich außerhalb auf einen Kaffee oder so treffen, nie in der eigenen Wohnung oder in der Wohnung des anderen.

Diese Leute sind also nicht an einer festen Beziehung interessiert, sondern an einem "Plauschpartner".

Überspitzt gesagt: Wenn ich weiß, dass sich jemand jeden Tag oder sogar mehrfach am Tag meldet, melde ich mich nicht noch zusätzlich bei dem. Bleibt der Kontakt dann aus, melde ich mich evtl. um zu erfahren, ob alles okay ist. 

Eine Bekannte hatte eine Fernbeziehung und irgendwann war es so schlimm, dass der Partner mehrfach jede Stunde anrief, das erste Mal morgens um halb sechs, das letzte Mal abends um halb zwölf. Irgendwann hat sie ihr Handy ausgeschaltet, weil sie sich verfolgt fühlte. Er rief dann natürlich noch öfter an. Die Beziehung ging in die Brüche - keine Ahnung, ob nur deswegen - und eine Zeit lang konnte meine Bekannte nicht telefonieren, schaltete das Handy auf stumm und nahm das Festnetztelefon nicht ab, weil sie mit dem Klingelton  Stress und Kontrolle verband.

Unnötig zu sagen, dass sie ihren Freund NIE anrief, da er das ja schon zu genüge tat!

Kommentar von msperl ,

ok verstehe ich. Bei mir ist es jetzt so, dass Sie sich nie treffen wollte. Mir wurde das Ganze zu blöd und ich meldete mich nicht mehr bei ihr. Bzw. sagte ihr das ich den Eindruck habe, dass Sie kein wirkliches Interesse an mir habe. Danach war zwei Wochen Funkstille. Sie meldete sich wieder bei mir und wollte ein Treffen, das aber erst wieder in zwei Wochen stattfinden sollte. War mir egal. Ich sagte zwar zu, aber dachte nicht mehr dran und so kam es, dass sie mich einen Tag davor schrieb wann wir uns jetzt treffen. Ich hatte das vergessen, dann warf Sie mir vor, dass ich kein Interesse an ihr hätte. Komisch... warum musste es zuerst mir egal sein?

Antwort
von einmensch23, 7

Ok es ist ganz einfach so weil es generell so ist das du dann eher das bekommst was du willst wen du damit aufhörst es zu sehr zu wollen. Zum anderen ist es auch so das Menschen ganz einfach so sind das sie erst dann die dinge die sie haben zu schätzen wissen wenn man es ihnen weg nimmt. Ich meine stell dir vor jemand nimmt dir dieFähigkeit zu sehen oder zu hören weg. Ich würde mich trauen mit dir zu wetten das du damit beginnst diese zu vermissen und auch viel mehr zu schätzen. Mit der Frau ist es nicht anders wenn man ihr z.b.ihren besten Freund und Zuhörer nimmt. Wenn du der Frau also das Gefühl gibst das sie dich verliert (aber nicht auf provozierende Artund weise sondern du z.b. einfach zu viel zu tun hast) dann wird sie damit beginnen dich mehr zu schätzen. Außerdem ist es auch so und das ist denk ich mal die Hauptantwort auf deine Frage, dass Frauen immer das wollen was sie nicht kriegen können. Ich meine stell direinmal vor du hast ein Stück wohl faden und eine Katze. und jetzt stell dir einmal vor du würdest den Wohlfaden der Katze einfach vordie Füße legen. Die Katze wird sich es einmal kurz ansehen,vielleicht nochmal die Pfote darauf legen, aber dann wird sie auch wieder gehen. Warum ist das so ? weil es viel zu leicht zu haben war.Jetzt möchte ich das du dir einmal vorstellst du würdest ihr den Faden 10 Meter über sie hängen irgendwo wo sie nicht bei kommt. Die Katze wird sich den ebenfalls nur kurz ansehen und dann wieder gehen.Warum ? weil es gar nicht mehr zu haben war. Aber wenn du jetzt damit beginnst mit diesen wohl faden vor der Nase der Katze herum zutänzeln und kurz bevor sie den hat ihn wieder weg ziehst wird die Katze komplett verrückt danach werden und alles dafür tun diesen zu bekommen. Letztendlich verhalten sich Frauen beim flirten genau so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten