Frage von JakobBelka, 99

Warum kommt beim verbinden zum Router von meinem smartphone aus Authentifizierungsproblem?

Ich habe mein Smartphone seit letztem Jahr Dezember, bis dahin gab es nie ein problem aber seit gestern abend kann ich nicht mehr mit meinem Router verbinden! Jedes mal kommt Authentifizierungsproblem, ich habe auch schon den Router neu gestartet. Mein PC kann sich per WLAN verbinden aber das Smartphone nicht mehr. Es ist keine maximale gerätesperre aktiviert. Kein neuer benutzer hat sich eingeloggt. Router ist ein Speedport W 723V Smartphone htc 626g dual slim Ich habe keine neuen Apps installiert oder sonst was. Der MAC Filter ist auch aus. Ich habe den Router auch schon entfernt und mein Smartphone nochmal verbunden und nochmal und nochmal und nochmal. Was soll ich machen?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 53

Hallo JakobBelka,

du hast ja schon gute Tipps und Hinweise bekommen. Konnten dir diese schon weiterhelfen?

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Router & WLAN, 51

Authentifizierungsproblem ist zu 99% ein falsches Passwort

das WLAN-Profil hast du ja schon gelöscht am Handy und auch den Router kurz stromlos gemacht ? 

ändere den Schlüssel im Router und verbinde alle WLAN-Clients einmal neu

Antwort
von MilevaMaric, 75

Ich nehme mal an du hast versucht ob du mit dem Smartphone zu einem anderen WLAN Verbinden kannst?

Hast du mal geschaut ob Datum und Zeit von Smartphone und Router übereinstimmen?

Ansonsten versuche mal im Router einen anderen Namen einzugeben?

Kommentar von JakobBelka ,

Es hat j alles geklappt seit dezember nur einfach seit gestern nicht mehr.

Verbindung weg..... :/

hab alles versucht

Antwort
von thlu1, 67

Prüfe mal die Übertragungsgeschwindigkeit deines Routers. Evtl. liegt dort das Problem.

Kommentar von JakobBelka ,

Es hat seit Dezember funktioniert ohne ein einziges problem, daran liegt es nicht es hat ja die ganze zeit geklappt.

Kommentar von thlu1 ,

Nicht unbedingt, ich habe zu Hause auch einen Speedport und und dieser hat ein Problem mit einigen Antivirusprogrammen. Z.B. AVG. Das führte dazu, dass der Router mehr oder weniger eingefroren ist und die Übertragungsrate runter gesetzt hat. Diesen Hinweis habe ich nach Monaten von der Telekom Hotline erhalten.

Kommentar von thlu1 ,

Mir fällt gerade noch etwas ein. Zieh einfach mal den Netzstecker vom Router und warte 1-2 Minuten. Dann lass den Router hochfahren und verbinde dich neu.

Kommentar von netzy ,

einen Speedport und und dieser hat ein Problem mit einigen Antivirusprogrammen

hat nichts miteinander zu tun ;) 

Kommentar von thlu1 ,

Seit mehr als einem Jahr hatte ich ein ähnliches Problem, wie in der Frage beschrieben. Dann bin ich, weil das Gerät noch neu war in den Telekomladen, weil ich glaubte, das Gerät ist defekt. Da stand vor mir ein Telekom Kunde, mit zufällig dem gleichen Problem. Der Rat der Telekom, ziehen Sie den Netzstecker, ansonsten melden Sie es der Störungsstelle. Gesagt, getan. Jedes mal, wenn der Fehler auftrat rief ich die Hotline an, die haben gemessen und sagten alles sei ok, ich solle den Netzstecker ziehen oder einen Reset durchführen. Beim letzten mal sagte man mir, es gibt in einigen Antivirusprogrammen Systemtuner, die sich mit dem Gerät nicht vertragen. Hierzu zähle u.a. AVG. Also habe ich das Programm sowohl auf dem Notebook, als auch auf dem Smartphone durch ein neues ersetzt. Seither läuft mein Speedport störungsfrei

Kommentar von netzy ,

du verwechselst da was ;)

das hat NICHTS mit dem Speedport zu tun, das Problem liegt dann alleine beim Client (Rechner, Handy, Tab, usw.), da kann es schon vorkommen, das einzelne Clients keine WLAN-Verbindung aufbauen können, wenn eine Security-Soft Probleme macht

da dies aber nichts mit deiner Leitung oder dem Speedport zu tun hat, kann dir die Hotline dabei auch nicht wirklich helfen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community