Frage von Sonnenschwarz97, 60

Warum kommen verarbeitete oder verdrängte Gedanken immer wieder hoch?

Hay

Ich wurde über Jahre gemobbt, hatte Ritzsucht und war sehr depressiv und noch Schlimmeres.

Meine Frage: Wieso kommen die Gedanken irgendwann bei Träumen, Liedern, Gedanken und Personen immer wieder hoch, obwohl man es verarbeitet oder verdrängt hat?

Antwort
von PicaPica, 24

Verdrängen ist nie gut, verarbeiten ist die einzig dauerhafte Lösung.

Die Antwort von notes ist sehr gut und hochkommen werden die Erinnerungen stets dann, wenn eine Situation und das kann auch nur ein bestimmter Geruch sein, eintritt, die/der entsprechende Assoziationen auslöst.

Menschen können extremst gemein sein, aber es hilft zu wissen, dass nicht alle so sind und wenn du von diesen Anderen welche kennenlernen könntest, wäre das sicher sehr hilfreich und würde dir ein wenig den Glauben an diese Menschheit wieder (zurück) geben können.

Wenn du genügend Erfahrungen in der anderen, positiveren Richtung gemacht hast, werden die schlechten mit der Zeit verblassen, aber vergessen solltest du sie dennoch nicht sondern daraus lernen. Alles Gute, PicaPica. 

Antwort
von Waldemar2, 13

Man hat Dir sehr tiefe Verletzungen zugefügt, die noch lange nicht alle verarbeitet sind. Vielleicht solltest Du erwägen, eine Therapie zu machen, denn auch, wenn Du alles gut durchschaut hast, kann es sein, dass es einen Punkt gibt, an dem Du nicht weiter kommst. Viel Erfolg, Waldemar2

Antwort
von joduck, 16

Verarbeiten und verdrängen hat ja nichts damit zu tun, etwas zu vergessen. Negative Erlebnisse, die einen stark zugesetzt haben, bleiben meist im Langzeitgedächtnis. Aber es kann dazu kommen, dass du mit der Zeit immer weniger daran denkst, indem du einfach neue Erfahrungen und vor allem positive Erfahrungen machst. 

Das wirst du aber leider immer mit dir tragen, aber nimm es als Charakter stärkende Zeit an. 

Antwort
von notes, 31

Um so mehr du dich damit beschäftigst es zu verdrängen, um so erfolgloser bist du. Das stresst dich nur. Such dir psychologische Hilfe. Man ist nicht direkt verrückt wenn man sich Hilfe holt. Manchmal reicht es einfach nur mit jemanden professionelles zu sprechen.

Lg und viel Erfolg

Kommentar von max1949 ,

Manche haben aber die stärke es selbst zu verarbeiten.

Kommentar von notes ,

Das würde ich nie abstreiten. Aber wenn jemand depressiv ist sollte man sich schon Hilfe von außen suchen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten