Warum können wir Menschen mit manchen Tieren (Hunde, Affen, Delfine, ...) kommunizieren und mit manchen nicht (zB Fische, Schlangen, Vögeln, ...)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann mit allem und jedem kommunizieren, solange man versteht wie es denkt und eine Kommunikationsmethode benutzt die dieses Lebewesen versteht.

Es ist eben einfacher mit höher entwickelten Lebewesen zu kommunzieren weil sich die Kommunikationsmethoden eben ehr gleichen und dein gegenüber sich vllt sogar bemüht dich zu verstehen.

Für sowas ist das natürliche Sozialverhalten des Tieres wichtig, du hast zb. für kommunikationsfähige Tiere ausnahmslos Gruppentiere gewählt, Delfine Leben in Schulen, der Urvater der Hunde ist ein Rudeltier und der Hund speziell dazu abgerichtet mit dem Menschen zu leben und Affen haben untereinanden auch regen Sozialkontakt.

Schlagen(die meisten Reptilien) sind ehr Einzelgänger und benötigen deshalb keine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, mit Vögeln kann man wunderbar "reden" wenn man weiß wie und Fische orientieren sich über ihr Schwimmverhalten aneinander und "unterhalten" sich auch akkustisch, nur fehlt uns das richtige Organ um "Fischgespräche" mit zu hören wie Fische sie hören, ein Seitenlinienorgan nimmt Töne(Schwingungen) unter Wasser eben besser wahr als unser fürs trockene gemachte Ohr.

Nur weil man manchen Tieren beibringen kann auf ähnlicher Ebene zu verstehen und sich auszudrücken wie wir heißt nicht das alle anderen sich nicht verständigen könnten.
Wenn du in ein anderes Land ziehst versuchst du ja auch nicht allen deine Sprache beizubringen du lernst die Landessprache um dich unterhalten zu können und so kann man manchen Tieren eben nicht menschliche Kommunikation beibringen und müsste sich die Mühe machen ihre zu lernen, um dich zb. mit einer Ameise zu unterhalten müsstest du dir die selben Pheromondrüsen wachsen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil manche tiere an menschen einfach nicht interessiert sind - oder nicht gut genug an ihnen interessiert sind, um ihren minimalismus in der mimik und gestik interpretieren zu können.

der mensch ist ein "ausstrahlungslegastheniker". er kleistert seine pheromondrüsen mit fremdpheromonen zu, ist nicht in der lage, seine gesitk und mimik überzeugend einzusetzen und ist nahezu unfähig, verhaltens- und stimmungsausdruck von tieren überhaupt wahrzunehmen, geschweige denn zu interpretieren.

jeder, der nur um ein geringes darüber hinaus seine fähigkeiten entwickelt hat ist ein "pferdeflüsterer", "hundeguru" oder "genie"...

die tiere, mit denen der mensch erfolgreich kommuniziert, zeigen in der regel von sich aus interesse an ihm.

die kommunikation mit vögeln gehört übrigens mit zu den wichtigsten forschungsgebieten des behaviourismus. rabenvögel nehmen zum beispiel durchaus kontakt zum menschen auf.

http://www.papageienpark-bochum.de/en_US/parrot-pictures-and-videos/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlangen sind vielleicht nicht besonders kommunikativ. Aber das heißt nicht, dass man mit ihnen nicht kommunizieren kann. Einige Fische sind dagegen ganz versessen auf ein gutes "Gespräch". Meine Tochter hatte einmal einen Goldfisch, dem sie verschiedene Trix beigebracht hat. Die Beiden haben also definitiv mit einander kommuniziert. Vögel gehören zu den kommunikativsten Tieren die ich kenne. Papageien können nie die Klappe halten und auch andere Vögel genießen die Gesellschaft, wenn sie sich an Menschen gewöhnt haben. Man muss sich nur die Mühe machen und auf die Tiere eingehen. Dann bekommt man auch eine positive Rückmeldung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Tiere mit denen man "kommunizieren " kann jagen in einer Gruppe. Daher sind diese Tiere auf Kommunikation angewiesen und diese kann sogar die Artenbariere brechen. Interessanter jedoch ist, das die Tiere die auf unsere Fragen antworten können , zb Affen die die Zeichensprache beherrschen, noch nie eine Frage selbst gestellt haben. Wodurch man annehmen könnte das sie niemand anderen als ein wirkliches Lebewesen anerkennen und somit keine Informations Quelle darstellt. Warum hat daher der Mensch angefangen sich zu unterhalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Schlangen und Vögeln kann man sehr gut kommunizieren. Sogar mit manchen Fischen(Koi zum Beispiel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung