Frage von YoloJunge3000, 101

Warum können Trojaner (Virus) nur auf Windows funktionieren?

Antwort
von Applwind, 42

Windows und MAC OS X und usw.

Sind anders strukturiert und anders programmiert außerdem sind Windows Rechner beliebter und verbreiteter als der Rest und deswegen lohnt es sich für die Kriminellen mehr auf Windows zu schauen.

Antwort
von apophis, 18

Die Frage erübrigt sich, da die Annahme, Trojaner könnten nur auf Windows funktionieren, eine falsche ist.
Trojaner gibt es ebenfalls für Mac und andere Linux Betriebssysteme.

Die Frage, warum ein bestimmter Trojaner nur auf Windows und nicht z.B. auf Linux funktioniert, liegt an der Funktionsweise eines Programmes (ein Virus ist ja nichts anderes).
Programme werden für das jeweilige Betriebssystem angepasst/optimiert. Auf anderen Betriebssystemen funktionieren sie dann nicht, weshalb es auch immer verschiedene Versionen der Programme gibt.

Bei Viren ist es nicht anders. Beispielsweise wirst Du mit Windows95 heutzutage keinen einzigen Virus mehr bekommen, selbst ohne Virenschutz. Einfach weil die Viren nur auf den moderneren Betriebssysteme ausgelegt und funktionsfähig sind.

Eine Ausnahme bilden Viren, die in Java programmiert sind. Java hat nämlich einen eigenen "Übersetzer", welcher auf die einzelnen Betriebssysteme angepasst ist. Dadurch funktioniert jedes Java-Programm auf jedem Betriebssystem gleich. Jeder Virus ebenso.

Kommentar von YoloJunge3000 ,

Weshalb steht dann im
internet das Trojaner nur auf Windows funktionieren? Aber danke für die antwort

Kommentar von apophis ,

Weil im Internet sehr sehr sehr viel Humbug steht. :)

Antwort
von Baltarsar, 27

Trojaner und Viren funktionieren nicht nur auf Windows, können auch auf allen anderen Betriebssystemen funktionieren.

Fakt ist allerdings, dass die Community der Windowsnutzer aber einfach so groß ist, dass es sich für Ersteller von Trojanern und Viren mehr lohnt Viren und Trojaner für Windows zu schreiben, schließlich finden sie dort die meisten Opfer.

Aber es gibt auch heute schon Viren und Trojaner, die Systemübergreifend funktionieren.

Antwort
von nurlinkehaende, 21

Trojaner und Viren sind Programme. Programme laufen auf einem Betriebssystem und Hardware.

Es kann also auf egal welchem Betriebssystem und welcher Hardware immer zu Schadsoftware kommen. Windows ist nur sehr verbreitet und deswegen lohnt es sich, die Schadsoftware für dieses System zu schreiben. Aber deswegen ist Windows noch lange nicht alleine betroffen.

Antwort
von JohannesGolf, 43

Würde auch welche für Apple und Co. geben, wenn der Aufwand nicht so hoch wäre.

Anders gesagt, die Arbeit einen zuschreiben ist den Ertrag nicht wert.

außerdem gibt es Mehr Ziele bei Windows als bei Mac

Kommentar von compu60 ,

Gibt es schon für MacOS, allerdings  nicht viele.

https://apfelblog.ch/und-es-gibt-sie-eben-doch-viren-im-mac/

Antwort
von XXXNameXXX, 32

Weil windows am meisten verbreitet ist und somit den meisten schaden anrichten kann

Antwort
von hcidenk25, 15

Natürlich können die auch auf anderen Betriebssystemen funktionieren. Allerdings muss man beim programmieren die Trojaner natürlich auf das Betriebssystem anpassen, da diese meistens Betriebssystem spezifische Lücken ausnutzen.

Der grund weshalb ein recht großer Teil von Viren und Trojanern für windows erstellt werden, ist dass windows das Wahrscheinlich meistverbreiteste Betriebssystem ist. Und wenn man sich die Mühe macht einen Trojaner zu erstellen will man, wenn man denn überhaupt mehr als eine spezifische Person oder Gruppe von Personen treffen will, so viele potentielle Opfer wie möglich erreichen. Und die wahrscheinlichkeit, dass man auf Menschen trifft, die sich den Trojaner einfangen ist auf windows aufgrund der höheren Nutzerzahl eben wahrscheinlicher.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten