Warum können sich Wrestler gegenseitig so gut dissen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weil im Wrestling schauspielerisches Können dazugehört und das lernen die.
Die Promos sind vorgegeben, wobei manche ihre selber schreiben( welche natürlich vom Boss abgeknickt werden müssen)
Die WWE will den Superstars jetzt aber mehr Freiheiten lassen und die freier sprechen lassen, damit es glaubwürdiger klingt. Wie z.B die Promo von The Miz und Daniel Brian. Man hat diskutieren ob es ein work oder shoot war, weil es nicht wie nach Drehbuch klang.
Die Promo war zwar geplant, man hat die beiden aber frei sprechen lassen und was dabei raus gekommen ist, war der Hammer. The Miz beste Promo aller Zeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übung machte den Meister. Der Arbeitsalltag eines Wrestlers besteht aus Training und Schauspielerei :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also zu aller erst.Das was die sagen ist alles vorgeschrieben wie bei einem schauspieler.
Das ist alles "gescript" und wird vorher einstudiert.
selbst das was die Kommentatoren sagen wird durch die chefs über kopfhörer vorgeschrieben

Bei der Wwe Wird das im Performence Center "gelehrt" die halten die ihre "promos"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil es zur Show gehört, mehr ist Wrestling nicht, aufgeblasen bis zur decke und alles inszeniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KrizKey
02.09.2016, 21:23

Na, da haben wir ja einen Fachmann zum Thema erwischt...

Seien wir doch mal ehrlich: Dir gefällt Wrestling halt nicht. Das ist dein gutes Recht. Aber ganz ehrlich: Respekt ist nicht so dein Ding, oder?

Ich diskutiere gerne mit dir um etwaige Vorurteile auszumerzen, aber dann bitte auf derselben Ebene. Kriegst dudas hin?

0

Weil es gescripted ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trash-Talking, entweder man kann das, oder eben nicht. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?