Frage von conceptart, 46

Warum können sich viele Menschen nicht selbst akzeptieren?

Ich begegne oft Menschen, die zu sich selbst eine so ungesunde Einstellung haben, aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen. Die einen fühlen sich zu dick, die anderen zu dünn, schiefe Nase, kurze Beine... Kennt ihr ja. Aber sind diese Menschen sich selbst denn nichts wert? Wieso soll ich andere oder ein Idealbild der Medien über mein Selbstwertgefühl bestimmen lassen? Jeder Mensch will doch einfach nur geliebt werden. Aber wie soll man jemanden lieben und akzeptieren können, der sich selbst nicht mag? Liebe Grüße

Antwort
von leawlfndr, 28

Schwierige Frage. Hatte oft mit solchen Menschen zu tun, bei denen das schon sehr gravierend war. Ich kannte viele, bei denen das etwas mit der Kind - bzw. Vergangenheit zu tun hatte.
Aber die meisten davon, machen sich einfach nur verrückt & viele sagen das um Aufmerksamkeit zu bekommen.

Antwort
von Barney123, 11

Hallo conceptart,

Weil sie es nicht anders kennen und wissen!

Die meisten Menschen lernen von Kindesbeinen an, dass sie nicht gut genug sind. Kinder sind böe, wenn sie den Eltern nicht gehorchen, sie sind faul, wenn sie in der Schule keine Spitzennoten erreichen.

Es ist eine weit verbreitete Unsitte, den Kindern beizubringen, dass sie nicht geliebt werden können, wenn sie in denAugen der Eltern, dann in den Augen aller nicht perfekt sind. So kommt es, dass sogar Models nicht mit ihrem Körper zufrieden sind. Sogar Shakira dachte vor ihrer Psychotherapie, sie müsse sich unbedingt die Brust vergrößern lassen. Hat sie nicht getan, sie hat sich von ihrem damaligen Freund getrennt. Ist besser für Ihr Selbstbewusstsein!

Das führt dazu, dass viele meinen, sie würden nur genügen, wenn sie die Tollsten, Schlauesten und Besten sind. Asterix bei den Olympischen Spielen macht sich darüber lustig. Alle nehmen Zaubertrank und kommen beim #

wettrennen dann gleichzeitig ins Ziel, mit Ausnahme von Asterix, der ist nicht gedopt und pflückt beim Wettlauf sogar noch Blümchen. Weil alle des Dopings überführt sind, wird er der Sieger.

Und genau so läuft es deshalb im täglichen Leben. Oft setzen sich die Unfähigen, gemeinen und kriminellen durch, weil sich ihnen niemand in den Weg stellt.

Da wird andersherum ein Schuh draus. Jeder Mensch hat Eigenschaften, die ihn liebenswert machen. Diese Eigenschaften sind bei jedem Menschen andere oder zumindest eine andere Zusammenstellung. Es gilt genau diese Eigenschaften zu kultivieren und zu entwickeln. Und zu erkennen, dass manche Ziele für einen bestimmten Menschen einfach unerreichbar sind. Das zu akzeptieren fällt den Menschen, denen immer wieder gesagt wurde, dass sie nicht liebenswert sind schwer. Und so kommt es zu den Problemen, dass die Leute immer Zielen nachlaufen, die sie eigentlich nie erreichen können.

Das Gestez zum Verbot von Gewalt in der Erziehung wird auf lange Sicht dafür sorgen, dass diese Probleme weniger werden.

LG

Antwort
von N3kr0One, 17

Würdest du ein Model von der Bettkante stoßen?
Alle streben nach dem Ideal und wollen, dass der Partner keinen Grund hat überhaupt über einen anderen Partner nachzudenken.
Umgekehrt will aber jeder auch Anerkennung, Bewunderung und das gesamte Paket.
Für manche Sachen sind wir selbst verantwortlich, manche Sachen sind uns aber von Natur aus gegeben und nicht änderbar.
Also nörgeln wir, denn das Ideal rückt immer weiter in die Ferne und somit wird es immer jemanden geben, der Schöner ist als man selbst.

Kommentar von conceptart ,

Deine Frage zu Beginn des Kommentars beantworte ich so: Natürlich mag ich schöne Dinge, schöne Menschen. Aber ein Model ist nicht automatisch schön. Um jemanden zu lieben oder zu mögen auf längerer Sicht gehört sich für mich mehr dazu als das Aussehen :) Danke für deinen Kommentar

Kommentar von N3kr0One ,

Es heißt aber nicht umsonst:
Das Aussehen entscheidet wer zusammenkommt und der Charakter, wer zusammen bleibt.
Mit jemanden unattraktiven kannst du einfach nicht zusammenleben...ob du willst oder nicht. Dafür gibt es zu viele Verlockungen im Leben.
Natürlich gehört zu einer gesunden Beziehung der Charakter und das Aussehen gerät in den Hintergrund. Aber die die Chancen für eine Beziehung mit einem hübschen Partner (der dann hoffentlich auch noch charakterlich gut ist) steigt nunmal, wenn man selbst besser aussieht.
Das Spektrum und die Möglichkeiten erhöhen sich massiv....und danach strebt der Mensch nun einmal.

Antwort
von fellass, 19

Medien machen Seelen schwach. Schwache Seelen lassen sich schneller/leichter beeinflussen. Schuld daran ist die heutige Gesellschaft, die wie du erwähntest, ein Idealbild erschafft, an die sich fast jeder gezwungen fühlt, sich anzupassen. Ist sehr traurig aber wahr. In 50 Jahren werden "dicke" Menschen vielleicht wieder schön sein, wie im Antiken Griechenland (falls ich mich da nicht irre).

Antwort
von ghul666, 14

Du beantwortest deine Frage ja schon halb selbst.

Die Gesellschaft/Medien etc. geben ein Idealbild eines Menschen vor und jeder, der nicht diesem Bild entspricht, fällt durchs Raster. Wenn man dann auch noch in einem entsprechenden Umfeld lebt, ist es sehr schwierig genug Selbstbewusstsein aufzubauen, um sich so zu akzeptieren und auch gut zu finden, wie man ist.

Antwort
von Maxending, 11

Hat nicht jeder mensch mängel an sich?

Antwort
von Nico63AMG, 19

meistens wegen anderen Leuten..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten