Warum können Schweizer Deutsch schreiben und reden? Die reden ja völlig anders in der Schweiz...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Liebe9,

erst einmal: Nicht jeder Schweizer redet Deutsch. Nur einige Kantone (also "Bundesländer") in der Schweiz sind mehrheitlich deutsch geprägt. Es wird in der Schweiz aber genauso auch Italienisch und Französisch gesprochen.

Die Schweizer in den Gebieten, die Deutsch sprechen, reden nicht "völlig anders". Das ist auch Deutsch, nur eine andere Mundart, also ein anderer Dialekt. Und der wird übrigens dort auch so geschrieben, Man schreibt dort also nicht hochdeutsch, sondern den schweizerischen "Schwiizerdütsch" Dialekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaggieundSue
05.10.2016, 00:52

Früher haben wir viel weniger Schiizerdütsch geschrieben. Erst die jungen von heute, schreiben wieder fleissig im Dialekt.

0

Warum kannst du Hochdeutsch, obwohl du mit einem regionalen Dialekt der deutschen Sprache aufgewachsen bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir müssen dies in der Schule lernen! Hochdeutsch büffeln ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MikeyShu85
05.10.2016, 00:53

So ists richtig, ihr feinen Schweizer! *zwinkert scherzhaft*

1

Eine Internetfreundin von mir kommt aus der Schweiz und spricht Deutsch seit sie klein ist, das ist ihre Muttersprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gschyd
05.10.2016, 06:03

Wie Maggieund Sue schreibt lernen wir Deutsch sprechen und schreiben (resp. Hochdeutsch wie es hier meist genannt wird) in der Schule - Muttersprache ist es nicht (resp. nur dann wenn ein Elternteil oder beide Deutsch sprechen ...) - meine Muttersprache ist Schwiizerditsch!

Schwiizerditsch ist jedoch eine rein gesprochene Sprache - sie wird so geschrieben wie sie gesprochen wird resp. jeder wie er/sie es für richtig hält (gibt da kein richtig/falsch :)

0

Was möchtest Du wissen?