Frage von LastPatriot, 131

Warum können Moslems so einfach mit deutschen Mädchen schlafen, aber wir Deutschen haben Schwierigkeiten mit muslimischen Mädchen Intimitäten auszutauschen?

Antwort
von JesterFun, 72

Ist doch ganz einfach: Dann schau doch muslimische Mädchen nicht einmal an, wenn du keinen Sex mit ihnen haben kannst. Fertig!

Wenn die ihre Regeln so machen, ja mei. Dann machen sie das halt so.

Und wenn die deutschen Mädls sich von solchen Typen durchnudeln lassen, kann ich ja auch nix dafür. Aber diese Art von Frauen filtere ich eh sehr schnell aus. Da kann ich ja auch gleich in den Puff gehen.

Kurzum: Für mich gibt es da kein Problem. Das Problem machen wir uns immer selbst. Setze deine Regeln entsprechend, schau das du dir auch so wertvoll bist, das du nicht mit jeder in die Kiste springen willst und schon hast du ein viel glücklicheres Leben.

Antwort
von Panazee, 60

Weil die meisten deutschen Eltern ihren deutschen Mädchen ab 14 etwas Selbstbestimmung überlassen und sie zu Hause keine groben Sanktionen zu befürchten haben, wenn sie ihre Sexualität erforschen.

Bei streng muslimischen Eltern wird oft schon der Kontakt mit gleichaltrigen Jungs ohne Anstandswauwau nicht geduldet. Ganz hart gesagt wollen manche muslimischen Eltern ihre Tochter direkt von ihrer Fremdbestimmung durch sie in eine Fremdbestimmung durch einen Ehemann überführen. Vollständige Selbstbestimmung der Frau ist nicht so die Sache streng gläubiger Muslime.

Antwort
von OhlalaLea, 61

Ganz einfach eine Entjungferung bzw Sex sieht man Männern nicht an, Frauen schon (bei genauem Hinsehen und bei keinem Blut auf dem Laken in der Hochzeitsnacht).

Und weil ich es oft so kenne, dass Mädels gar nicht allein das Haus verlassen dürfen.

Antwort
von neuerprimat, 35

Bildung macht hier den Unterschied und man sollte schon darauf achten wer was erzählt. So was hört man sowohl von jungen muslimischen Männern, die angeben wollen, als auch von rechten Spinnern, die hetzen wollen, gleichermaßen.

Hierzu zwei Dinge aus meiner Erfahrung/Schulzeit:

  1. Oft sprechen die jungen Kerle von ein und der selben "Schl*mpe" die also mal locker mehrere vernascht hat.  Da stellt sich die Frage wer hier wen "flachlegt" :D. Und aus einer handvoll Sexualkontakte mit einigen wenigen macht die Gruppe dann ein "alle Frauen". Auch normal.
  2. Die ersten beiden Mädchen, die mich im Gymnasium angesprochen haben, die was von mir wollten, waren Muslima. Ich war aber auch eher Typ fleißiger Lernen und die eine war Anwaltstochter und die andere eine Arzttochter. Wie gesagt, Hirn entscheidet.
Antwort
von AndyG66, 14

Weil die deutschen Mädchen nicht wollen das die Moslems ins Paradies kommen - Und die fallen auch noch darauf rein :-)

Ernsthaft: Kannst du dir diese Frage nicht selber beantworten? 

Antwort
von Hexe121967, 67

weil die deutschen mädchen scheinbar leichter ins bett zu kriegen sind als gläubige muslimische mädchen

Kommentar von rlstevenson ,

"ins Bett zu kriegen" - aha. Klingt, als seien Frauen für Dich wie Vieh, das man von A nach B treiben kann.

Dass eine sexuell mündige Frau ihre Entscheidung, mit wem sie Sexualkontakt pflegt, selbst treffen kann, passt nicht in Dein Weltbild? Schade.

Kommentar von Hexe121967 ,

@-ristevenson - also ich weiss was ich geschrieben habe, was du da zwischen den zeilen meinst zu verstehen, erschließt sich mir nicht ganz.

aber ich versuche es anders zu formulieren:  das deutsche mädel trifft halt lockerer die entscheidung, sich mit irgendjemandem (egal welcher konfession) sexuell zu vergnügen solange ihm der partner gefällt.  ausnahmen bestätigen natürlich die regel.  muslimische mädchen sind da durch ihre kultur und erziehung eben gehemmter aber auch hier gibt es ausnahmen.

Kommentar von Desperato ,

Von mir ganz viele Daumen hoch: Endlich mal im Internet eine Formulierung, die sachlich und nicht mehr zu verunglimpfen ist.

Kommentar von Wippich ,

So schwer ist das auch.Nur die machen keine Werbung damit.

Antwort
von martinzuhause, 72

warum sollte ein deutscher damit probleme haben?

Kommentar von rlstevenson ,

Vielleicht haben die Deutschen Komplexe...

Kommentar von MickyFinn ,

Eigentlich keine. Doch Mädchen haben Angst vor der Familie, wenn herauskommt, das sie mit einem Deutschen zusammen sind. Trifft nicht auf alle zu, das kann man nicht pauschalisieren, aber es ist recht häufig der Fall.

Kommentar von martinzuhause ,

vllt lernen die mädchen ja auch irgendwann noch das es in deutschland eine gleichberechtigung von mann und frau gibt

Kommentar von OhlalaLea ,

Unwahrscheinlich. Bzw die Ehre der Familie wird bei den meisten immer mehr wert sein. Und es gibt auch einfach zu wenig Unterstützung in dem Bereich, also vor allem für Frauen.

Kommentar von Pauli1965 ,

Dann müssten die Eltern auch um  denken, die nach ihrer Religion leben

Antwort
von furkanS, 37

Jetzt pass mal auf was du schreibst. Ein Muslim darf vor der Ehe keinen Geschlechtsverkehr haben. Und mit "wir Deutschen" kannst du nicht jeden miteinbeziehen. JEDER MENSCH IST ANDERS

Antwort
von SouchonHermann, 58

das sind allermeist deutsche unterschichtmädchen, die sind schlecht erzogen worden

auf die kommt es auch nicht an

Kommentar von Desperato ,

Woher kommt deine Weisheit, dass das Mädchen der Unterschicht sind? Empirie? Da muss man vorsichtig sein.

Antwort
von Pauli1965, 76

Weil Mädchen als Jungfrau in die Ehe gehen sollen.

Kommentar von OhlalaLea ,

Auch Männer. Nur kann man es da nicht mehr nachvollziehen.

Kommentar von Veroox ,

bei Frauen kann man das genau so wenig Wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten