Frage von HeyS04, 177

Warum können Mädchen nicht mal den ersten Schritt machen?

Ich habe mich vor zwei Jahren in eine Klassenkameradin verliebt...aber ich muss weiter vor greifen damit ihr es versteht. Als ich in der 7. Klasse war, war sie (in die ich verliebt bin) und ich gute Freunde. Wir fanden die gleichen Sachen lustig, wir "ärgerten" uns gegenseitig es war einfach toll. Das ging ein ganzes Schuljahr lang. In den Sommerferien merkte ich das ich sie vermisste und mir wurde bewusste das ich sie liebte. Das haben andere Klassenkameraden mitbekommen und haben mir einen gefälschten Liebesbrief geschrieben. Damit sie sich sicher waren das ich gefühle für sie hab wurde mir später gesagt. Danach folgte ein jahr wo Sie Situationen konstruieren haben wo sie und ich zueinander kommen mussten und haben gesagt das es "Schicksal" sei. Das hat sich zum Glück dann wieder gelegt. Ein gutes halbes jahr später spielten wir auf Klassenfahrt Flaschendrehen. Es kam wie es kommen sollte Sie (in die ich verliebt bin) sollte mich küssen. Sie machte das aber das komische war als sie andere Challenges (unter anderen auch andere zu küssen) machen sollte, verweigerte sie das. Jetzt zu Zeit sprechen wir kaum noch. Sie spricht mich mal ganz selten an und ich hab eh zu viel Scheu davor sie anzusprechen. Andere gute freudinnen von mir sagen immernoch das wir füreinander geschaffen sind aber das hilft mir nicht da ich immer die Frage in meinen Kopf hab: Warum hat sie nicht den erste Schritt gemacht ? Alle wussten/wissen das ich auf sie stehe und sie hat sich nie dazu geäußert. Ich weiß jetzt denken viele warum schreibt der das hier rein aber ich musste mal das los werden und wusste nicht wen ich das anvertrauen kann. Ich denke nur noch an sie und wollte mal hören was ihr darüber denkt....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StandardGirl, 37

Vielleicht ist sie genauso scheu wie du....vielleicht denkt sie dass die anderen nur zu ihr sagen dass du in sie verliebt wärst weil sie in dich verliebt ist.
Ich denke dass sie beim Flaschendrehen niemanden außer dich küssen wollte sollte schon ein bisschen ein Schritt auf dich zu sein.
Vielleicht war das ihr Schritt um zu zeigen dass sie dich mag.

Wenn es eh schon alle wissen hast du ja nichts mehr zu verlieren.
Geh zu ihr und sag ihr dass was du denkst. Das was du jetzt hier geschrieben hast. Sie scheint dich ja zumindest zu mögen also wird ihre Reaktion, falls sie nichts für dich empfinden sollte, auch nicht zu heftig ausfallen. Und wenn sie dich auch mag dann ist ja alles gut und du brauchst dich so oder so nicht zu fürchten.
Sag es ihr einfach. Womöglich wartet sie einfach nur darauf.

Antwort
von Buddhishi, 83

Hallo,

vielleicht hat sie auch einfach, genau wie Du, zu viel Scheu davor. Wenn ihre wie für einander geschaffen seid, wäre das doch eine mögliche Erklärung.

Mit ihrer Weigerung bei anderen Challenges hat sie doch sogar in gewisser Weise einen ersten Schritt getan. Sie hat zu Dir gestanden und sich subtil zu Dir bekannt. Vielleicht hat sie gehofft, ein ähnliches Zeichen von Dir zu bekommen.

Nun, meiner Ansicht nach, ist es eigentlich an Dir, auf sie zuzugehen, oder?

Überwinde Deine Scheu, Du kannst nur gewinnen :-)

LG

Antwort
von PeterPanLove, 37

Hey, ich kann zwar total verstehen wie du dich im Moment fühlst, aber ich finde du hast nicht recht wenn du sagst das Mädchen nie den ersten Schritt machen! Ich kenne so viele Mädchen die den ersten Schritt machen mussten und kaum Jungs die ihn gemacht haben! Warscheinlich ist sie einfach nur sehr schüchtern und sich auch gar nicht sicher ob du sie liebst! Und wie ich das verstanden habe hast du sie doch auch nicht angesprochen, oder? Dann mache u doch einfach den ersten Schritt! Ich meine irgendwer muss es ja machen, und wenn es dich so beschäftig dann tu es winfach! Viel Glück!! ;)

Antwort
von TheKatzi, 36

Viele Mädchen wollen einen Jungen der einen Beschützt oder stärker ist,
d.h. Wer sozusagen den ersten Schritt macht hat "mehr eier in der hose" oder anderesgesagt ist der größere, der Beschützer

Antwort
von gafirefighter, 37

Vielleicht spricht oder schreibst du sie mal an und fragst, ob ihr euch mal treffen könnt und reden. Ohne die Absicht sie zu küssen oder so, einfach um euch auszusprechen. Dann sagst du ihr, dass es dich verletzt usw., eben das, was du oben geschrieben hast. Es kann natürlich auch sein, dass sie total abblockt, dann musst du sie am Besten für einige Zeit in Ruhe lassen, auch wenn es dir schwer fällt. Warum Mädchen nie den ersten Schritt machen, denke ich, liegt daran, dass es dieses typische Schema aus den Filmen gibt, dass der Mann fragt, der Mann den ersten Schritt macht usw.. In wenig Fällen ist es anders herum und dann muss die Frau natürlich auch sehr selbstbewusst sein. Du packst das! :) 

Antwort
von IdiotvonNatur, 28

Großartige Idee, im Internet kann man anonym so einiges schreiben und sich etwas von der Seele zu schreiben ist (zumindest meiner Meinung nach) eine legitime Methode das Internet zu nutzen.

Also ich bin auch so einer, der noch nie den ersten Schritt machen konnte und auch nicht machen kann. Fraglich ist jetzt: Wenn du sich in sie verliebt hast, muss sie dir ja wohl ähnlich sein, oder? Das heißt, sie wird wahrscheinlich ähnliche Probleme mit dem ersten Schritt haben. Möglicherweise hat sie den Kuss als ersten Schritt betrachtet und dann auf deinen, also den nächsten Schritt gewartet.

Es könnte aber auch sein, dass ihr die Aufmerksamkeit der anderen zu viel wurde. Wenn jeder weiß, dass du sie liebst, dann hat sie noch jegliche "Fluchtmöglichkeiten", wenn du den ersten Schritt machst. Wenn sie aber den ersten Schritt macht, hat sie nicht nur eine Beziehung zu dir, sondern auch sozialen Druck zu allen, die über euch Bescheid wissen. Das verringert für sie die Anzahl der möglichen glücklichen Zukünfte, in die haben kann. (Wie hätte sie denn dagestanden, wenn ich zusammengekommen und euch wenig später getrennt hättet? Wenn sie sich von dir getrennt hätte, wäre sie ein ziemlich untreues Luder (in den Augen der anderen) und wenn du dich von ihr getrennt hättest, hätte das gehießen: "Wenn man sie mal kennenlernt ist sie es nicht wert.")

Aber mal ganz abgesehen davon: In der 7. Klasse weiß man noch nicht, was Liebe ist (und in der 9. auch nur ansatzweise...) Das heißt die Beziehung wäre ein Experiment und damit es nicht in sozialer Erniedrigung endet müsstet ihr (komme was wolle) mindestens bis nach den Abschlussprüfungen offiziell zusammen sein (denn danach geht jeder seinen eigenen Weg und kümmert sich nicht mehr, was ihr macht).

Ich rate dir: Rede mit ihr, versuche den ersten Schritt und wenn's nichts wird, agiere reifer als du momentan bist.

Antwort
von Ontario, 11

Ich glaube, sie hat dir ein Zeichen dadurch gegeben, als sie sich von anderen bie diesem Spiel nicht küssen liess. Du hast dieses Zeichen nicht verstanden. Es wäre nun an dir und nicht an ihr, den nächsten Schritt zu machen. Wenn ihr euch so gut kennt, dann mach doch den weiteren Schritt und habe keine Scheu. Sie wartet sicher darauf !

Antwort
von AzunaSherou, 18

https://www.gutefrage.net/frage/verzweiflung-bei-der-liebe?foundIn=related-quest...

Hi, hast du die Frage nicht schon einmal gestellt? 

Da sind auch schon ganz gute Tipps dabei :)

Ich kann mich den anderen anschließen: Versuch es doch!

Sie hat dir ja ein großes Anzeichen von Interesse beim Flaschendrehen gegeben.

LG

Antwort
von Noctisrules, 27

Vielleicht denkt sie sich genau das selbe? Hier geht es nur um Unsicherheit. Sei ein Mann und sag ihr , dass du sie echt gern hast. Was hast du zu verlieren, außer Angst?

-Noctis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community