Frage von oreocoockie, 91

Warum können Körper schwimmen?

Hai, wir haben in Physik die Aufgabe bekommen eine Mappe zum Thema schwimmen und sinken anzufertigen. Ich wollte desshalb gerne wissen warum körper schwimmen können? Danke schon mal im vorraus!!

Antwort
von Kaenguruh, 32

Der Druck des Wassers unterhalb des Körpers ist größer als der oberhalb des Körpers. Der Druck entsteht durch das Gewicht des Wassers und der Unterschied der Druckkraft zwischen der Oberseite und der Unterseite des Körpers entspricht genau dem Gewicht des vom Körper verdrängten Wassers. Es entsteht also eine resultierende Kraft nach oben mit dem Betrag der Gewichtskraft des verdrängten Wassers. Gleichzeitig wird der Körper mit seiner eigenen Gewichtskraft nach unten gezogen. Ist diese kleiner also die Kraft nach oben, schwimmt der Körper. Genauer gesagt, taucht der Körper so tief ins Wasser ein bis das Gewicht des von ihm verdrängten Wassers seinem eigenen Gewicht entspricht. Ist das spezifische Gewicht des Körpers größer als das des Wassers (er ist dichter als Wasser, oder umgangssprachlich "sein Material ist schwerer als Wasser"), müßte er mehr Wasser verdrängen als sein Volumen und das geht natürlich nicht, das heißt er geht unter.

Kommentar von Kaenguruh ,

Es gibt eine schöne Denksportaufgabe, die Du mit aufnehmen kannst: in einem kleinen Becken schwimmt ein Boot, das schwere Steine geladen hat. Am Rand des Beckens wird der aktuelle Wasserstand markiert. Jetzt werden die Steine aus dem Boot ins Wasser geworfen. Was passiert mit dem Wasserstand ? Fällt er, steigt er, oder bleibt er gleich?  Bevor Du weiterliest, überlege kurz. Also die Lösung ist folgende: im Boot verdrängen die Steine soviel Wasser, wie es ihrem eigenen Gewicht entspricht, denn das Boot schwimmt ja. Da Steine schwerer sind als Wasser verdrängen sie mehr Wasser als ihr eigenes Volumen. Ins Wasser geworfen verdrängen sie natürlich nur ihr eigenes Volumen. Das heißt der Wasserstand sinkt.

Kommentar von Kaenguruh ,

Falls Du Dich fragst, wieso das Boot überhaupt schwimmt oder wieso Schiffe aus Stahl schwimmen: es zählt auch die Luft im Rumpf, die sehr leicht ist, aber ein großes Volumen einnimmt. Insgesamt ist das spezifische Gewicht von Schiff und Luft kleiner als das von Wasser.

Antwort
von annisimoni, 41

Es können nicht alle Körper schwimmen. Du hast Physik nicht verstanden. 
Es schwimmen nur die Körper, die eine geringere Dichte haben als die Flüssigkeit, in die man sie eintaucht. Dabei kommt es weiterhin noch auf die Flüssigkeitsverdrängung an.

Antwort
von Istyar, 59

Ist schön länger her das ich das hatte, aber ich meine mich zu erinnern das Gegenstände bzw Körper die eine geringer dichte als Wasser (Also eine geringere dichte als 1 haben) schwimmen und die die eine höhere haben sinken.

Kommentar von fserenade ,

Dementsprechend müsste ein Schiff aus Stahl sinken..

Kommentar von Kaenguruh ,

Das Schiff hat Luft im Rumpf, so daß das spezifische Gewicht (die Dichte) des Gesamtkörpers kleiner ist als die von Wasser.

Kommentar von kinglion6200 ,

richtig ;)

Antwort
von mesooo, 48

Wegen Luft im Körper kommen oder bleiben an der Wasser Oberfläche

Antwort
von kinglion6200, 23

Guten Abend Fragant!

Du möchtest es wohl genau wissen , dann fange ich mal damit an das es nix gibt was "schwimmt" das sagt man nur so .

Weil Wasser flüssig ist ,breitet es sich mit der Schwerkraft aus ,also immer nach unten . Wenn etwas leichter ist als Wasser ,dann breitet es sich einfach nur darunter aus .darum "schwimmen" Sachen .

Man sagt ja auch nicht das ein mit Helium gefüllter Ballon in der Luft schwimmt ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community