Frage von exolord, 78

warum können Bienen ohne ihren Stachel nicht überleben?

Antwort
von GanMar, 50

Der Stachel der Biene hat Widerhaken. Sticht sie Dich, reißt sie sich den Stachel samt Giftdrüse aus dem Leib. Diese Wunde ist für eine Biene tödlich.

Antwort
von ImUnknown, 57

Am Stachel sind Widerhaken. Wenn sie ihn z.B. aus der Haut des gestochenen Mensche ziehen, reißen sie sich dabei lebenswichtige Organe mit aus und sterben deshalb.

Antwort
von Luftkutscher, 30

Wenn eine Biene in die Haut eines Warmblüters sticht, bleibt der Stachel wegen seiner Widerhaken in der Haut stecken und somit reisst sich die Biene den Stachelapparat samt Giftblase und Teilen von Organen aus dem Leib. Die Giftblase hat somit noch Zeit, Gift in das Opfer zu pumpen und erhöht somit die Wirkung des Stichs, selbst wenn die Biene weggeschlagen oder getötet wurde. Übrigens ist der Tod der Biene für das Volk nicht tragisch, denn es stechen nur ältere Bienen, die sowieso nur noch maximal 2 Wochen zu leben haben und nach einem Stich können sie trotz ihrer schweren Verletzungen durchaus noch 1 Woche lang leben und ihrer Arbeit nachgehen.

Antwort
von fifaundso, 40

Stell dir mal vor, du hast auf einmal kein 3rsch mehr...

Kommentar von HULK291 ,

XD

Kommentar von M0F4FR3AK ,

hahhabjaja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten