Frage von Cliche, 54

Warum können bei der analytischen Geometrie ( Vektoren) die Parameter nicht den selben Buchstaben haben?

ich finde keine Lösung im Internet und kann es mir auch nicht selbst erschliessen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Mathe, 39

Wie jetzt? Es gibt keine vorgeschriebenen Namen für Parameter. Die kann jedermann selbst vergeben. Man sollte aber tunlichst innerhalb einer Aufgabe keine Namensänderungen vornehmen.

Wenn in einer Aufgabe benannte Parameter gegeben sind, muss man die natürlich verwenden, sonst kann man sich untereinander nicht verstehen.

Ob bei Geraden nun manche r und s sagen und andere λ und μ, ist natürlich Geschmackssache.

Kommentar von Cliche ,

ja aber warum können die zB nicht a und a heissen bei 2 Geraden? 

Kommentar von Volens ,

Nun, wenn du zwei Geraden x = a + λb hast (immer mit Vektorpfeilen darüber), wirst du bei einer Aufgabe von 3 Seiten ganz froh sein, wenn die eine
x₁ = a₁ + λb₁ heißt und die andere x₂ = a₂ + μb₂ ,
vor allem, wenn es nachher noch mehr Geraden gibt und du nicht immer die komplette Form aufsagen musst, sondern dich auf x₁ und x₂ beschränken kannst.

Ich denke, du hast noch nie so ein richtig langwieriges Vektorproblem gelöst.

Kommentar von YStoll ,

Weil man sich in der Mathematik um eindeutige Definitionen bemüht.
Wenn du zwei unterschiedlichen Sachen den gleichen Namen gibst, weiß man ja praktisch nicht mehr welches du an späterer Stelle meinst.

Antwort
von Mamuschkaa, 26

Hast du ein Bsp wo du es für angebracht hältst?
Wenn du a in richtung x gehst und b in richtung y
also a·x+b·y
Und du hast nun informationen mit denen du a und b bestimmen kannst,
dann ist a nun mal nicht unbeding b.
Es können ja 2 unterschiedliche sein.
Wenn du schon wüstest das a=b ist dann hast du ja gar kein gleichungssystem. weil
a·x+b·y= a·x+a·y=a·(x+y)=a·z
für z=x+y

Dafür musst du aber erst wissen das a=b ist

Antwort
von Steffile, 31

Wie willst du sie auseinanderhalten, wenn sie den gleichen Buchstaben haben?

Kommentar von Cliche ,

aber braucht man doch auch nicht, dann ergeben beide eben das selbe und man hat dann schneller die lösung. warum kann man das denn nicht so machen?

Kommentar von PWolff ,

Das geht nur, wenn beide auch tatsächlich dasselbe ergeben sollen. Oder zumindest dürfen.

Nehmen wir an, wir haben folgendes gegeben:

x = 3
y = 5

Was würdest du sagen, wenn wir jetzt den Buchstaben y durch den Buchstaben x ersetzen?

x = 3
x = 5

Daraus folgt doch, dass 3 = 5 ist, oder?

Antwort
von Cliche, 11

Danke alle für eure Antworten. Ich bin mit den Antworten leider immernoch nicht so ganz zufrieden und kann auch kein Beispiel nennen, zum besseren Antwortgeben. Ich frag morgen einfach mal den Lehrer aber danke euch sehr :)

Kommentar von Volens ,

Hallo, Cliche,
wenn du schon seit 2010 bei uns bist, sollte sich eigentlich bis zu dir herumgesprochen haben, dass du dir selbst keine Antworten geben sollst.
Das gilt als Punkteerschleichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community