Frage von FrankNeumann123, 109

Warum klingelt es im Motor von meinem Golf 4 TDI?

Ich kann wenn ich Gas gebe, kann ich ein ganz leises, fast unhörbares, Klingeln im Motorraum hören. Erstens ist das unnormal und zweitens, falls ja, an was liegt das? Es ist genügend Öl und kühlwasser drin.. Daran kann es nicht liegen. Vielen Dank schon mal im voraus!

Antwort
von Spezialwidde, 85

Das kann ein Problem mit den Hydrostößeln sein. Das passiert wenn der Öldruck zu gering ist was oftmals an einem zigesifften Ölfilter liegt. Hat der Motor eine Steuerkette kann auch die sich gelängt haben und rasseln.

Kommentar von FrankNeumann123 ,

ölfilter wurde vor 20000 km gewechselt.

Muss ich damit zur Werkstatt?

Kommentar von Spezialwidde ,

Ein Werkstattcheck wäre dringend anzuraten. Aus der Ferne ist das immer schwer zusagen

Kommentar von Rizi93 ,

Den Intervall haste um 5000Km überzogen.

Kommentar von AnyBody345 ,

vor 20.000? Mach einen Ölwechsel!!!!!

Kommentar von Spezialwidde ,

Ah wa, Ölwechselintervalle zwischen 30 und 40 Tausend sind schon gängig. Aber schaden tuts natürlich nie.

Kommentar von FrankNeumann123 ,

ölwechsel nach 20000? Wer macht denn bitte sowas?

Kommentar von Rizi93 ,

Jeder normale Mensch. Bei meinem Wagen von 2003 muss ich sogar alle 15.000KM bzw. nach 1 Jahr einen Ölwechsel machen lassen. Mit oder Longlifeöl ist irrelevant.

Antwort
von siggibayr, 53

Eigentlich ist das "Klingeln" beim Benziner auf den Kraftstoff zurück zu führen. Es handelt sich regelmäßig um ein Zündungsklingeln, das bei sehr mager -werkseitig- eingestellen Motoren höbar wird.

Bei meinem Diesel habe ich ein ähnliches Geräusch, wie vom Benziner gewohnt. Wenn ich die Marke der Tankstelle wechsel, taucht es nicht auf. Tanke ich meinen Diesel an einer bestimmten Freien Tankstelle, ist das Geräusch wieder da.

Einfach mal aufpassen, ob das Geräusch nach einem Tankstellenwechsel weg ist.

Vielleicht ist das Ganze auch nur Einbildung von mir, da es nicht erklärbar ist, aber ich tanke jetzt nur noch an Tankstellen, bei denen das "Klingeln" anschließend nicht auftritt.

Antwort
von AudiFan123, 59

Hallo FrankNeumann,

die Hydrostößel würde ich jetzt auch eher mal ausschließen. Kann es denn sein, dass dein Golf etwas mehr ÖL verbraucht als gewöhnlich?

Schon mal mit einen anderen Öl versucht? Das könnte evtl. helfen.

Kommentar von FrankNeumann123 ,

ganz im Gegenteil der ist ganz sparsam mit öl.. Hab seit dem letzte ölwechsel nur einmal nachfüllen müssen

Antwort
von wikinger66, 46

Immer wieder wird in den Fragen nach Geräuschen gefagt. Wie soll das denn einwandfrei beantwortet werden? Eventuell sollte das "Gute Frage-Team" mach darüber bachdenken, ein Geräuschmodul einzufügen. / Zu deiner Frage: ab in eine Werkstatt und es vorführen, kostet übrigens nichts!!


Antwort
von franneck1989, 55

Tritt das Geräusch nur beim Gasgeben oder auch im Leerlauf auf?

Kommentar von FrankNeumann123 ,

nur beim gas ge

Kommentar von franneck1989 ,

dann würde ich zumindest mal die Hydros bzw. den gesamten Ventiltrieb ausschließen, denn das würde man auch im Stand hören.

Ohne das Geräusch genau zu hören kann man leider nichts definitives zur Ursache sagen

Kommentar von AnyBody345 ,

Vielleicht die Hochdruckpumpen bzw. die Pumpedüseelemente.

Antwort
von Alopezie, 27

Öl wechseln und ölfilter nicht vergessen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten