Frage von Philipk123456,

Warum kleiden sich Omas 90% immer gleich?

Also wenn ich in der Stadt bin, denkt man das jede 2 oma die gleiche ist die man vorher schon gesehen hat.

Was hat das für ein Grund das sie immer die gleichen klamotten tragen.

Oder Opas sie haben immer einen hut auf, selten das sie mal keinen haben.

Hat das vielleicht mit früher zu tun?

Support

Liebe/r Philipk123456,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Klara vom gutefrage.net-Support

Antwort
von amdros,

Vorsicht..das möchte ich aber dahingestellt lassen, daß Oma´s sich alle gleich kleiden. Bin auch schon Oma, ist wohl aber an meiner Kleidung absolut nicht zu erkennen.

Frage mich, was Du für Oma´s kennst??

Kommentar von helrich ,

@amdros, Du bist eben nicht jede 2. Oma, von der die Rede ist, sondern Du gehörst wohl zur Sorte "jede 1." - wie ich ;o))

Kommentar von amdros ,

^^ grins

Antwort
von AllesKnower,

Bei der heutigen Jugend sind es 99 % worüber beschwerst Du Dich also ?

Kommentar von FreeEagle ,

Spitze!

Antwort
von ooCRoo,

Weil das nun mal deren Mode ist, die sich auch etwas ändert wenn man drauf achtet...mal sind mehr hosenanzüge, dann viel Grün und dann wieder bestimmte Muster. Ist doch das selbe wie bei jugendlichen, wenn da ein Trend ist, siehst du auch jeden zweiten damit rumlaufen. Nur sind Trends von Jugendlichen auffälliger und ändern sich oft mals.

Antwort
von breisgauer1312,

weil es zu wenige designer für omamoda gibt ganz einfach. und der grund : omas kaufen nicht so viel wie jugendliche daher spezialiesiert sich jeder designer auf die jugendlichen

Antwort
von LeserinLektorin,

Man kleidet sich immer so, wie man es auch in der Jugend getan hat. Denk mal 60 Jahre weiter. Dann kannst Du Dir vorstellen, dass diejenigen, die dann Oma und Opa sind, genauso gleich aussehen. Mit Röhrenjeans, Chucks, tiefsitzenden Hüfthosen und engen Tops. Du wirst sehen!

Antwort
von michi89,

sie tragen halt die kleidung mit der sie groß geworden sind und die man damals halt so getragen hat... und vor 50 jahren gab es noch nicht so viel auswahl wie heute

Antwort
von hoermirzu,

Wenn man nicht mehr den "Gockel" spielen muss, kleidet man sich praktisch. Man muss den Bauch nicht mehr nackig lassen, sich nicht bunt bemalen, ein Hut hält die Kälte ein wenig, Sonne und Regen ganz von den kahlen Stellen am Kopf ab.

Antwort
von Lefti211178,

ich denke, das man sich im Alter nicht mehr so viele Gedanken macht, welche Kleidung man trägt. Prioritäten setzten ältere Menschen woanders...

Antwort
von Lefti211178,

ich denke, ältere Menschen machen sich über Ihre Klamotten nicht mehr soviele Gedanken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten