Frage von JousafPi123, 18

Warum klappt das bei mir nicht?

Also, ich beschäftige mich schon seit einem Monat mit Klarträume. Und habe erst seit eine Woche angefangen mein Unterbewusstsein zu stärken, indem ich Tagsüber RCs mache und auch ein Mantra sage. 2 Stunde vor dem Schlafen benutze ich keine Medien, trinke und esse nichts. Und wenn ich mich hinlege, dann schließe ich meine Augen zu und mache folgendes : 1 ich träume, 2 ich träume, 3 ich träume... usw. Jedoch schlafe ich ganz normal und habe ganz normal Trübträume.

Was mache ich falsch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Radyschen, 10

Das ist einfach zu viel des Guten. Es ist meiner Meinung nach gut, wenn man es einfach als Hobby nebenbei ansieht, hin und wieder etwas dafür macht, am Abend vielleicht ein bisschen Autosuggestion und dann entspannt einschlafen. Ich war drauf wie du aber jetzt habe ich endlich die "Coolness" dabei bekommen. Das kommt mit der Zeit, das kommt noch bei dir (wenn du dranbleibst (bleib dran!)).

Kommentar von Radyschen ,

Danke für den Stern!

Antwort
von muelli21, 10

sei doch mal einfach nicht so ungeduldig. das ist wie wenn du vor ner woche angefangen hast fußball zu spielen und dich fragst warum du noch nicht in der bundesliga spielst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten