Warum keine kondensstreifen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kondensstreifen sind abhängig vom Wetter bzw. den Bedingungen der Atmosphäre in Flughöhe und da ist die Wetterlage aktuell nun mal nicht so beschaffen, dass sich welche bilden könnten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psyllon
22.06.2016, 16:54

es war aber in den letzten Tagen auch so warm, nur ist die Sonne nicht durch die dicke "wolkenmauer" durchgekommen

0

hängt von der Luftfeuchtigkeit der Höhenluft ab.

Abgesehen davon laufen Flugzeugtriebwerke auf Reisehöhe meistens nur auf  "minimum", wodurch es auch kaum einen sichtbaren Abgasstrahl gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luftkutscher
22.06.2016, 17:43

Na auf Minimum laufen sie nur, wenn sie ihre Reiseflughöhe gerade verlassen. Ansonsten läuft ein Triebwerk im Reiseflug auf rund 55 - 65 % Leistung. Das reicht, um einen Kondensstreifen zu erzeugen, wenn die Bedingungen dafür gegeben sind.    

0

Weil das Tiefdruckgebiet abgezogen ist und einem Hochdruckgebiet gewichen ist. In der Reiseflughöhe der Airliner in rund 10 km Höhe ist die Luft zur Zeit sehr trocken, so dass sich keine Kondensstreifen bilden können. Je feuchter und je kälter die Luftmasse ist, in dem die Verkehrsflugzeuge ihre Abgase ausstoßen, um so eher bilden sich Kondensstreifen. Warte nur bis am Samstag wieder feuchtere Luftmassen bei uns einströmen, dann siehst Du auch wieder Kondensstreifen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft liegt es daran, dass die Flugzeuge schon etwas tiefer fliegen, also nicht auf Reisehöhe sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psyllon
22.06.2016, 16:51

aber schau selbst raus. überall in Deutschland sind keine bis sehr wenige kds

0