Frage von EinfachIch00, 70

Warum bekommt man keine Blutung in Pillenpause?

Ich weiß dass die nichts über ne Schwangerschaft aussagt, aber mich interessieren die biologischen Ursachen. Kommt das auch durch Stress zb. Wie bei der normalen Periode?
Danke schon mal :)

Antwort
von Lupili, 47

Stress ist mit der häufigste Faktor, warum du keine Blutung, Verspätete Blutungen oder auch mal Zwischenblutungen bekommen kannst.

Meine Frauenärztin meinte das es gar nicht so selten vorkommt, dass die Tage mal ausbleiben. Solange es nur einmal vorkommt, besteht nicht wirklich Grund zur Sorge!

Antwort
von LonelyBrain, 20

Kommt das auch durch Stress zb. Wie bei der normalen Periode?

Ja ist möglich

aber mich interessieren die biologischen Ursachen

Das hat im Endeffekt nichts mit Biologie zu tun, da die Blutung einfach künstlich ist und nicht wie die Periode durch den Eisprung erzeugt.

Aber Kompliment an dich das du überhaupt weißt, dass die Blutung nichts über eine Schwangerschaft aussagt! Das ist sehr löblich.

Kommentar von EinfachIch00 ,

Naja dass es künstlich weiß ich ja aber durch was entsteht es und va warum kann es auch nicht kommen ?

Kommentar von LonelyBrain ,

Durch die stetige Zufuhr von Hormonen kommt es zur Unterdrückung der körpereigenen Hormonbildung. Erfolgt dann bei der Einnahme der Hormone eine Pause, führt dies zu einer Abbruchblutung.

Am häufigsten kommt es zu einer Abbruchblutung, wenn die Antibaby-Pille zur Empfängnisverhütung abgesetzt wird. Normalerweise nimmt man die Pille entweder ständig oder an 21 Tagen des Menstruationszyklus ein. Nach diesen drei Wochen erfolgt eine Pause von sieben Tagen. In diesem Zeitraum setzt dann die Abbruchblutung ein, da der Blutspiegel absinkt.

Für die Gebärmutter ist dies das Signal, mit der Abstoßung der zuvor gebildeten Schleimhaut zu beginnen. Durch das Abstoßen der Schleimhaut setzt dann die Abbruchblutung ein. Mit dem Menstruationszyklus hat diese Blutung nichts zu tun. Sie entsteht nur durch das Einnehmen bzw. Nichteinnehmen der Antibaby-Pille.

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Sexualitaet/Abbruchblutung/Artikel/...

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 31

Eine der Nebenwirkungen der Pille kann sein, dass auch weniger Gebärmutterschleimhaut aufbaut, die dann entsprechend auch nicht abgebaut werden muss.

Antwort
von kappe619, 35

Ganz allgemein kann man sagen, dass sich der Körper nicht so auf eine Schwangerschaft vorbereitet hat, dass es dann absterben und als Blut abfließen kann. Das kann viele psychische Ursachen haben (zB Stress), aber auch körperliche (zB Untergewicht). Es gibt etliche Ursachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community