Warum kein respekt ernste frage?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr seid jetzt in der Pubertät. Die Natur hat nicht nur für uns Menschen während der Pubertät einige Aufgaben festgelegt die gelebt werden wollen:

Die Welt der Erwachsenen erforschen

sie hinterfragen

sie infrage stellen.

Mit Wrestling haben diese Themen nicht mal im Ansatz zu tun auch wenn es in dieser Zeit durchaus darum geht seine Kräfte untereinander zu messen. Wrestling ist Schau und sonst schlicht Nichts. Es stellt eine nicht reale Welt dar.

Pubertät aber erfordert sich mit der realen Welt auseinander zu setzen, sich auf die reale Welt als Erwachsene vorzubereiten.

Du darfst also sehr gerne auf Respekt von Gleichaltrigen verzichten die es vorziehen eine nicht reale Welt nachzumachen. Damit bereitet sich kein Mensch auf das Erwachsenenleben angemessen vor.

Schaue mal bei uns Deutschen nach Schulpreis. Da findest Du manches Projekt welches auch an Deiner Schule sicherlich umgesetzt werden könnte. Du findest da Ansprechpartner die gerne gute Tipps geben. Und sicherlich findest Du beim Lehrkörper die Bereitschaft bei der Umsetzung mitzumachen.

Die Mitgliedschaft in einem Verein ist immer noch besser als sich auf solche dummen Geschichten wie Du sie geschildert hast einzulassen. 

Wir waren in unserer Jugend gewiss keine Heiligen. Aber wenn es Unstimmigkeiten gab dann wurden die erst mal mit dem Kopf ausgetragen. Dazu haben wir unter dem Pony so ein Organ welches sich Gehirn nennt um es zu trainieren und zu nutzen. 

In Deinem Alter gab es an unserer Schule Wettbewerbe zwischen den einzelnen Klassen eines Jahrgangs und auch zwischen den verschiedenen Jahrgängen. Wir bekamen also zu Beginn eines Halbjahres die Vorgaben des Ministeriums an die Tafel geschrieben. Dann schlug uns die Lehrkraft von sich aus weitere Möglichkeiten vor das Fach zu nutzen wenn wir die Pflicht erfüllt hatten. Und wir durften eigene Wünsche anbringen. 

Hatte eine Klasse als Ganze die Pflicht erfüllt und waren alle Extrawünsche erfüllt konnte es durchaus vorkommen dass eine Klasse 9 bereits den Stoff der Klasse 10 ein gutes Stück weit erarbeitet hatte. Darauf waren wir dann stolz wie Bolle. 

Um uns körperlich auszutoben hatten wir Sport. Auseinandersetzungen die körperlich auszutragen waren wurden unter Aufsicht einer Lehrkraft in einer speziellen Ecke des Schulhofs gelebt. Und zwar nach Regeln die schon vor Jahrzehnten im Kampfsport selbstverständlich waren. 

Ansonsten hatten wir Bälle verschiedener Art und andere Gegenstände wie Seile. Anstatt uns also ständig dämlich und hirnfrei anzugreifen haben wir z.B. festgestellt wer die meisten Seilsprünge schafft.  Oder den Flummi am besten beherrscht. 

Waren wir sehr unruhig gab es zu Stundenbeginn sogenannte Stimmbildungs-Körperübungen bei offenem Fenster. Oder sogenannte Büro-Gymnastik. Beide Themen sind auf youtube zu finden. 

Heute habt Ihr jungen Menschen noch manche andere Möglichkeit Euch zu messen: 

Ihr könnt einer Jugend-Organisation einer Nicht-Regierungs-Organisation beitreten

http://blog.digithek.ch/erfolgreichste-schuelerzeitung-der-schweiz/ Als Anregung zum nachmachen

Den Respekt den Du möchtest will erarbeitet sein. Ich würde mich da nicht auf körperliche Geschichten einlassen wenn es nicht unvermeidbar ist. Denn willst Du später mal nicht jeden Rappen umdrehen bevor Du einkaufen gehst sind Muskeln sicherlich eine hübsche Beigabe aber gefragt ist Hirnmasse die flüssig genutzt werden kann und die mit reichlich Inhalt gefüllt ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von autmsen
15.03.2016, 16:37

Ich habe Dir hier noch eine Seite gefunden die Du mit einigem Recht mal Deinen Eltern vorstellen magst https://intern.kreisgymnasium-neuenburg.de/eltern/wegweiser

Denn Schule funktioniert je schlechter je weniger sich Eltern einbringen. Da beißt keine Maus einen Faden von ab. Das war schon zu meiner Zeit vor Jahrzehnten so. Heute ist es absolut nicht anders. 

0

Vllt bist du zu nett und keiner nimmt dich ernst? Zeig mal das du dich nicht rumschubsen lässt mal den oder den Spruch raus hauen. Aber Gewalt bringt nichts außer Angst wie du selbst ja schon gut gesagt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diladrie
14.03.2016, 21:14

Ja, aslo nett bin ich eh, bin jetzt in der 8. Klasse (Schweiz) und da ist was los das würde mir keiner glauben von allen verschiedenen Arten von Lähmern bis zu diesem Trick von John Cena (Wo er von hinten angerannt kommt und sich um deinen Hals klammert und dich so an den Boden wirft!)

0

Was möchtest Du wissen?