Frage von ValiX5, 51

Warum kein Begleiter wie "the" etc. bei Apple Produkten?

Hallo liebe Community,

ich hätte mal eine eher seltsame, aber für mich doch wahnsinnig interessante Frage. Und zwar ist mir schon des Öfteren aufgefallen, dass bei Apple-Keynotes usw. nie einen Begleiter vor einem Produktname steht, wie z.B. "The iPhone".

In der erst letzte Woche stattgefundenen September-Keynote hat sich einer der Presenter (weiß nicht mehr, wer es war) versprochen und "on the MacBook" sagen wollen, hat sich aber verbessert mit "at MacBook" (oder so ähnlich). Und somit wurde wieder der Begleiter weggelassen! Und wenn er sich sogar verbessert, muss es doch irgendeinen tieferen Sinn haben.

So wirklich gute Google-Ergebnisse gab es zu dem Thema nicht. Ich kann doch aber nicht der Einzige sein, dem das bisher aufgefallen ist... ?

An all die Apple-Verrückten da draußen: Warum ist das so???

Danke für Eure Antworten.

LG ValiX5

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von atom74, Community-Experte für Apple, 16

Ich habe vor einigen Monaten einen Artikel über dieses Thema auf einer Macnews-Seite gelesen. Da ging es um die Mehrzahlbezeichnung, aber auch um den Artikel:
http://www.mactechnews.de/news/article/Schiller-Wie-man-Apple-Produkte-richtig-b...

Es gibt also scheinbar ein Konzept dahinter;-)

Kommentar von ValiX5 ,

Super danke für den Artikel - sowas habe ich gesucht :)
Genau das, was ich suchte!

Antwort
von Dovahkiin11, 25

Apple verwendet durchaus Begleiter, nur nicht immer. Wenn sie bewusst Artikel weg lassen, hat das vermutlich ebenso psychologische Gründe. Die Marketing-Methoden Apples sind oftmals von psychologischen Einflüssen geprägt. Ich kann mir vorstellen, dass der Begriff einerseits eindrucksvoller wird und andererseits dazu beiträgt, dass Apples Technik den menschlichen Charakter beibehält.Diese Assoziation ist typisch für Apple. Welche Zwecke, wenn dem so ist, tatsächlich dahinter stecken, kann ich nicht sagen.

Kommentar von ValiX5 ,

Das mit den psychologischen Hintergründen hätte ich mir auf jeden Fall denken können - nicht umsonst haben große Unternehmen eigene Abteilungen für solche PR-Tricks und Psychospielchen.
Beispiel von Tim Cook: "iPhone 7 has a gorgeous new design". Derweil ist das Design ein leicht veränderter iPhone 6S-Look. Doch allein dieser emotionale Satz führt schon zu höheren Verkaufszahlen - well done Apple ;)

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Zu Apples Verteidigung muss man aber sagen, dass an dem Design auch nicht mehr viel zu rütteln ist. Das ist bereits absoluter Minimalismus. Stark ist es absolut, aber man kann als Käufer nicht immer ein komplett neues Design erwarten.  

Antwort
von AndrePavatoni, 15

Das hat nicht unbedingt was mit Apple zu tun. Es heißt ja auch nicht "the PlayStation", sondern einfach nur "PlayStation". Facebook heißt auch nicht "the Facebook", obwohl das im Anfangsstadium noch anders war.

Kommentar von ValiX5 ,

Ich weiß, was du meinst, hat jedoch mit meiner Frage nur bedingt etwas zu tun. Selbstverständlich haben alleinstehende Produktnamen selten einen Artikel, aber im Redefluss einer Person schon.
Zum Beispiel heißt das Auto "Audi TT". Jedoch sage ich: "Ich habe mir gestern DEN neuen / EINEN Audi TT gekauft."
Verstehst du, was ich meine?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community