Warum keimen die Pfingstrosensamen nicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Pfingstrosensamen immer gleich nach der Ernte säen. Die brauchen den Sommer mit etwas Feuchtigkeit und dann den Winter. Im Frühjahr machen sie dann die Keimwurzeln. Und im Frühjahr darauf kommen dann die Keimblätter. Geduld ist gefragt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pfingstrosen sind Kaltkeimer. Man gibt die Samen im Herbst in die Erde und dim Frühjahr keimen sie, wenn sie nicht die Mäuse gefressen haben ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AriZona04
09.07.2016, 19:55

Du rätst also zu Geduld? Hab ich! Wenn ich weiß, dass es sich lohnt, dann kann ich warten! Die Samen sind noch da - hab nachgesehen. Ich wollte wissen, ob die schon vermodert sind :)  Ich hab sie nicht in die Bodenerde gesteckt, sondern in Töpfchen und die stehen auf meinem Balkon. Danke!

1

Weil die Pfingstrosen erst im Frühling anfangen zu keimen. Die heißen nicht umsonst Pfingstrosen.
Um den Startschuß zu bekommen brauchen die nach frostiger Zeit im Winter eine leichte Erwärmung der Erde.
Viel Spaß noch, 😺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung