Frage von AsianHomie, 115

Warum kapieren meine Eltern noch immer nicht, dass ich meinen eigenen Weg gehe, hören mir nie zu, respektieren nie meine Meinung, glauben immer Recht zuhaben?

Antwort
von Zimtsternjagd, 17

Hey ☻

Du bist und bleibst das Kind deiner Eltern und sie werden immer mehr Erfahrung haben als du - Sie möchten eben das Beste für dich, das solltest du immer im Hinterkopf haben und dir ihre Bedenken ruhig anhören. Lass ihnen ihre Meinung und zieh dir daraus alles, was für dich nützlich sein könnte... es kann dich vor dummen Entscheidungen schützen. Natürlich kenne ich nun nicht das Ausmaß, in dem deine Eltern dich "bevormunden" wollen - aber du kannst weiterhin deinen Weg gehen, wenn du ihn für richtig hälst. Sie ermuntern dich lediglich, genau über deine Wege nachzudenken... Sprich einfach mal sachlich mit ihnen darüber, dass du dich mit 20 gern ernstgenommen fühlen würdest und warum sie dir gefühlt immer gegen deine Vorstellungen sprechen - sie haben sicherlich genug Gründe. Dann kannst du selbst entscheiden, inwiefern sie Recht haben oder nicht. Aber Fakt ist - das machen meine Eltern auch und sie kennen mich am Besten - es ist schon zu 95% begründet, wenn sie Kritik äußern - entweder höre ich auf sie oder mache meine eigene Erfahrung, genauso steht das dir auch zur Auswahl ;)

Antwort
von conelke, 14

Eltern wissen in aller Regel seeeeeeeeeehr viel, schon alleine wegen ihres Alters und ihren Erfahrungen. Sie stellen ihre Meinung über alles, da sie im Großen und Ganzen ihre Kinder vor den selben Fehlern schützen wollen, die sie vielleicht selbst einmal gemacht haben.

Nichts desto trotz sollten auch Eltern lernen, dass ihre Kinder flügge werden, ihren eigenen Weg gehen wollen und auch selbst für ihre Fehler, die sie vielleicht machen, gerade stehen wollen. Das müssen viele Eltern erst einmal lernen und für sich annehmen.

Doch wie verschafft man sich Gehör? In aller Regel prallen zwischen Eltern und Kind Meinungen aufeinander. Nicht immer lässt sich darüber sachlich diskutieren - oft endet es in Wut und gegenseitiges Anbrüllen.

Man muss offen auf den anderen zugehen, zuhören und sachlich die einzelnen Meinungen diskutieren, ohne das man den anderen anklagt oder ihm sagt, er hätte sowieso keine Ahnung.

Wenn sie Dir nicht zuhören, dann schreibe einen Brief an Deine Eltern, in dem Du Deinen Unmut kund tust. Schreibe Deine Sicht auf die Dinge auf und welche Wünsche Du hast. Bitte sie darum, Dich ernst zu nehmen und fordere sie dazu auf, Deine eigenen Fehler machen zu dürfen, da es für Deine Entwicklung wichtig sei, eigene Erfahrungen zu machen. Vielleicht kann der Brief Grundlage für ein konstruktives Gespräch sein.

Antwort
von wilees, 11

Wenn ich mir den Inhalt Deiner 69!!  Fragen der vergangenen 10 Tage anschaue hast Du die Reife eines 12jährigen Pubertierenden, jedoch keinesfalls eine Reife die Deinem wirklichen Alter entsprechen würde.

Wer sich wie ein kleines Kind benimmt, der sich nicht wundern, wenn er auch wie ein solches behandelt wird.

Kommentar von aloisff ,

...oh ja, die Fragen habe ich mir auf Deine Antwort hier auch mal angesehen:
Es handelt sich hier also um einen jungfräulichen 20jährigen singenden Flirtberater und unseren angehenden Präsidenten, der nebenbei als Wirtschaftstreuhänder jobbt und dabei ganz dick Kohle scheffelt, das Geld hebt er dann von der Bank ab damit er mit dem dicken Portmainee im Wald beim Beeren essen protzen kann, das klingt sehr erwachsen.

Kommentar von wilees ,

Daraus resultiert dann, dass seine Eltern, die ihn wohl täglich live erleben, ihn nicht für voll nehmen.

Antwort
von sojosa, 15

Weil deine Eltern noch nicht realisieren konnten dass du schon 20 bist und nicht mehr beschützt werden musst. Das ist für Eltern unendlich schwer und du wirst das erst verstehn wenn du selber Kinder in diesem Alter hast.

Antwort
von Kevape, 19

Um ehrlich zu sein haben Eltern 99% immer recht,kenne ich aus eigenen Erfahrungen, trotzdem solltest du deine eigene Meinung vertreten, und deine Eltern sollten zwar hinter dir sein, aber niemand vor dir, also dich nicht alleine was machen lassen. Es ist bei jeden Eltern anders. Manche sind zu weit vor dir, manche aber auch leider zu weit hinter dir. Versuche in ruhe mit ihnen zu reden.

Kommentar von AsianHomie ,

Geht nicht, sie hören mir nie zu

Antwort
von TheAllisons, 18

Weil du immer zu viel herumzickst, und bei pubertierenden Jugendlichen haben nun mal die Eltern das Sagen, ist halt so

Kommentar von AsianHomie ,

Bin 20

Kommentar von TheAllisons ,

Was, dann solltest du aber dein Leben schon sehr bald in deine eigene Hände nehmen, da haben deine Eltern nichts mehr zu sagen.

Antwort
von Ostsee1982, 9

Wer sich mit 20 Jahren für den Richtigen hält, das Amt des Bundespräsidenten anzutreten, im nächsten Zuge meint Karriere als Regisseur machen zu wollen und glaubt Pistolenschüsse mit Fingern abfangen zu können da scheint bei dir ganz gewaltig etwas schief zu laufen. Was kann man sich denn darunter vorstellen wenn du schreibst, du gehst deinen eigenen Weg? Wenn deine Meinung so aussieht wie all deine gestellten Fragen dann wundert es mich auch nicht, dass du von deine Eltern nicht ernst genommen wirst.


Antwort
von Canteya, 22

Weil sie dich lieben. Sie sorgen sich um dich, du bist halt einfach noch ihr Kind

Antwort
von Goodnight, 17

Weil sie vielleicht recht haben.

Wenn du nicht schreibst worum es geht und wie alt du bist, kann man dazu nichts sagen.

Merkst du was? wenn du so unklar bist, kann man dich nicht so für voll nehmen.

Kommentar von AsianHomie ,

Bin 20, es geht um alles mögliche

Antwort
von huldave, 8

Verstehe deine Eltern, wenn ich mir deine Fragen ansehe

Antwort
von derbas, 10

Guck dir mal deine Fragen von gestern an.
Glaubst du im Ernst, dass man jemandem, der im einen Moment Flirtberater werden will und im anderen Eremit, einen eigenen Weg zutraut?

Antwort
von aloisff, 5

....weil 'Dein Weg' Dich unweigerlich in den Ruin teibt...
....sie hören ja zu, Dir passt nur deren Antwort nicht...
...haben halt eine andere Meinung, die Du einfach nicht respektierst...
...haben halt immer Recht und wollen verhindern, dass aus Dir ein arroganter Schnösel wird, der glaubt immer Recht zu haben.

...ich weiss ja nichts über Dich und Deine Eltern, aber ich glaube mit meiner Antwort liege ich schon sehr nahe an der Wahrheit.


Antwort
von fusselchen70, 15

Schwer zu antworten für uns. Wie sieht denn dein Weg aus?

Antwort
von Schewi, 15

Weil du in der Pubertät bist.

Kommentar von AsianHomie ,

Bin 20

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten