Frage von Schokomuffin011, 54

Warum kann Waschmittel nicht ablaufen?

Ich finde leider nichts im Internet, bin über jede Antwort dankbar. Brauche die Antwort für ein Chemie-Referat

Antwort
von RakastanMarsut, 22

Ich denke der Unterschied liegt in der Waschmittelart.

Dem Flüssigen sind Konservierungsmittel zugesetzt, was das "vergammeln" stark verzögert, jedoch will ich nicht schwören, dass flüssiges nach 30 Jahren Lagerung immer noch die gleiche Konsistenz, Geruch und Waschkraft hat. Es könnte vielleicht sein, dass die Enzyme sich im Flüssigen zersetzen, und damit die Waschkraft praktisch weg ist.

Im Pulver fehlen Konservierungsmittel, da durch die trockene Konsistenz keine Fäulnisprozesse aktiviert werden können, denn dazu braucht es Wasser. Das  heißt, wird Waschpulver gut verschlossen und trocken gelagert, bleibt es trocken und nichts kann zersetzt werden oder verfaulen.

Es könnte nur sein, dass nach vielen vielen Jahren die Duftstoffe etwas verfliegen, was aber der Waschwirkung keinen Abbruch tut.

Kommentar von Schokomuffin011 ,

Danke:)

Antwort
von bastianprimus, 40

Vielleicht weil es eher als gift gegen Bakterien und Pilzen wirkt als das es sie nährt??

Kommentar von Schokomuffin011 ,

Aber wenn Sauerstoff dran kommt geht es nach einiger Zeit trotzdem kaputt

Kommentar von bastianprimus ,

also wird der wirkstoff irgendwie neutralisiert

Kommentar von Schokomuffin011 ,

ok danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten