Warum kann sich das Leben nicht bedeutungsvoller anfühlen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Filmen und soweiter wird eben immer übertrieben...und die arbeiten ja auch mit Musik, Licht etc. um eine gewisse Stimmung zu erzeugen. Es fängt ja im echten Leben nicht sofort an zu regnen, wenn du traurig bist oder jemand begleitet dich auf einem Klavier... und in Filmen gibt es sozusagen eine "Hauptstory". Es geht ums Überleben, um ein Paar was unbedingt zusammen sein will etc. Und im echten Leben hast du ja meist mehrere Ziele und nicht nur das eine Lebensziel womit du Jahre verbringst...es passieren jeden tag neue dinge. und schau mal wie langweilig ein Film wäre wenn er aus normalen (oberflächlichen) Leuten bestehen würde und an einem ganz normalen Ort spielt und nicht an exotischen...

Aber um dich aufzumuntern: Dein leben dauert ja länger als irgendein Film. Und du kannst mitentscheiden was passiert. Du kannst dich für einen anderen Menschen entscheiden, für eine Karriere oder eine Weltreise...und auch wenn es nicht so abläuft wie in einem Film werden dir manche Momente vielleicht doch so vorkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich weiß was du meinst. Momentan gehts bei mir, weil ich Gründe gefunden habe, für die ich gerne lebe. Sonst fühlt es sich auch alles bedeutungslos an. Ich weiß auch nicht weshalb das so ist. Ich weiß nur dass ich damit besser klar komme, wenn ich mir bewusst mache, weshalb und wofür ich noch leben will und dann opfere ich dafür all meinen Lebenswillen und dann machts auch Spaß~

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann schau doch mit DEINEN Augen in und durch die Welt.

Es gibt keine Alternative.

Hermann Hesse

Stufen

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend

Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,

Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend

Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.

Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe

Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,

Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern

In andre, neue Bindungen zu geben.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,

An keinem wie an einer Heimat hängen,

Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,

Er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten.

Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise

Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,

Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,

Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde

Uns neuen Räumen jung entgegen senden,

Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden...

Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bedeutungsvoll dein Leben erscheint, bestimmst du selbst dur ch dein Verhalten und deine Entscheidungen. Filme und Serien haben recht wenig mit dem realen Leben zu tun, dashalb macht es wenig Sinn, Vergleiche in dieser Art anzustellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe dich,und denke genauso wie du,besonders freunde zu finden ist sehr schwer in der heutigen zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann mach doch was draus...

DU bist selbst dafür verantwortlich! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?