Warum kann meine mutter nicht normal mit mir reden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Kommunikation ist noch vorhanden und das ist schon mal ein gutes Zeichen. Der Generationenkonflikt und andere unbesprochene Probleme lassen das Gesprächsklima etwas frostig ablaufen, aber das eine Jahre bis zum Auszug wird schon zu ertragen sein.

Wenn Mutters Ton zu aggressiv klingt, einfach in aller Ruhe das Zimmer verlassen. Wenn sie sich wieder beruhigt hat, ohne Vorwürfe das alte Thema weiter besprechen. 

Die Zügel selber in die Hand nehmen und die Stimme immer ruhig und tief halten. Zum Ausrasten und Durchatmen, ins eigene Zimmer gehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darania
15.06.2016, 17:27

das problem ist aber dass ich mit ihr nichts besprechen kann... denn sobald ich auch nur andeute, dass sie einen fehler gemacht hat eskaltiert sie einfach

0

Hallo Darania,

ich habe so ein Gefühl, das Deine Mutter nicht Glücklich ist und lässt immer

ihren frust an Dir aus.

Ich finde Du solltest alles daran setzen einen guten Kontakt zu Deiner Mutter zu haben, denn das ist viel wichtiger als Du es im Moment siehst.

Setze Dich doch mal mit Deiner Mutter an einem Tisch und spreche mit ihr,

was sie immer so furchtbar wütend macht und Du sehr darunter leiden mußt.

Sie sollte froh sein, dass Du Dich von ihr abholen lassen möchtest und nicht

alleine bist Unterwegs.

Normal kannst Du Dich auch alleine helfen, aber es ist schon in Ordnung.

Seid ihr denn noch eine Familie mit Vater und auch noch Geschwister, oder

bist Du die einzige Tochter.

Aber Du solltest es versuchen, mit ihr in Frieden zu Leben, das macht eine

gute zusammenarbeit aus, auch wenn sie mal Deine Hilfe brauchen müsste.

LG.KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darania
15.06.2016, 17:21

ich habe schon so oft versucht mit ihr über ihr verhalten zu sprechen, aber sie denkt halt immer sie hat recht oder rechtfertigt ihre ausraster mit zu viel stress... aber meiner meinung nach ist das kein grund dafür denn stress hat jeder mal... und ja wir sind eine familie, aber mein papa hält sich immer raus bzw. übernimmt einfach die meinung von meiner mutter ohne mich mal zu fragen... und meine schwester (2 Jahre jünger) nimmt sich viel mehr raus, darf alles was ich erst mit 18 durfte und mach ständig schieiße mit ihren freunden aber da sagt meine mutter nie viel dazu...

aber reden kann ich mit ihr nicht, denn jedes mal rastet sie wieder aus...

0

Mir kommt es vor, als würde Dich Deine Mutter als Konkurrentin ansehen! Erst fragte ich mich, wie alt Du sein könntest, da Du es zum Schluss erst schriebst.

Mich erinnert das, wenn auch nur ansatzweise, an meine Schwester und deren Tochter. Da gibt es auch immer wieder Streit, obwohl die Tochter schon Mama ist.

Wie alt ist denn Deine Mutter? Könnte es sein, dass sie keine Beziehung hat und dadurch unzufrieden ist? Du brauchst unbedingt einen Vermittler, vielleicht aus der Familie oder so, auf den Deine Mutter hört!!! Sie scheint sehr leicht erregbar zu sein! So war mein Vater auch, hat mich aber niemals in aller Öffentlichkeit so angebrüllt, kritisiert usw.! Ungerecht war er aber schon! Und bestimmend und ungerecht!

War sie schon in Deiner Kindheit so zu Dir? Vielleicht kam sie auch nicht damit klar, als Du in der Pubertät warst. Könntest Du möglicherweise mal mit Deinem Lehrer sprechen? Ganz neutral, meine ich, ohne seine Hilfe zu fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darania
15.06.2016, 17:26

meine mutter ist 45 und ist seit 25 jahren mit meinem papa verheiratet... mit meinem papa kann ich aber nicht reden weil er immer, egal wie falsch meine mutter liegt, zu ihr hält und nicht mal nach meiner sichtweise fragt...

mit meinen lehrern kann ich nicht darüber reden, die interessieren sich nicht für probleme

und jaa sie war schon in meiner kindheit so zu mir, dass sie mich vor anderen angebrüllt hat und mir die schuld an allem gegeben hat, aber in der pupertät wurde es einfach richtig schlimm

0

Was möchtest Du wissen?