Frage von xxalia, 123

Warum kann man während der Periode nicht fasten?

Was ist denn dann? Warum geht es nicht?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo xxalia,

Schau mal bitte hier:
Religion Periode

Antwort
von hira02, 31

Also mit der "Belastung" haben hier viele Recht. Denn viele Frauen haben während ihrer Periode starke Schmerzen etc. und dann noch 18 Stunden nichts essen und trinken oder Medikamente einnehmen wäre eine Folter. Vlt. ist es bei dir nicht so Alia, aber meine Freundinnen und ich haben immer höllische Schmerzen und können Teilweise gar nicht aufstehen aus dem Bett. Ich kenn auch 2 Mädels, die werden Ohnmächtig vor Schmerzen. Jetzt denk dir mal wie es wäre, wenn sie fasten würden. Während des Fastens darfst du ja nichts essen und trinken, auch keine Medikamente einnehmen.

@ hummel3, man muss nicht immer alles negativ auslegen oder interpretieren, nur weil man z.B. eine Religion nicht mag . Vor allem nicht, wenn man eine Religion nicht gut genug kennt/studiert hat.

Das hat nichts mit Abwertung zu tun, sondern sehe ich es eher als Bonus. Die Männer müssen 30Tage durchfasten und die Frauen haben eine Auszeit (während der Periode). Die Frauen können essen und trinken in dieser Zeit und Energie tanken, wobei die Männer ja diesen Vorteil nicht haben.

Und auch 5 mal Beten ist anstrengend und es ist auch mal gut, wenn man dann während der Periode nicht beten muss und somit z.B. den ganzen Tag in Ruhen was unternehmen kann, ohne andauernd auf die Uhr zu schauen und zu denken, man würde das Gebet verpassen.

Antwort
von hummel3, 63

Weil das offenbar irgendwelche altmodischen Religionsvertreter einmal so eingeführt haben im Islam. Sie meinen die Frauen wären in dieser Zeit "unrein".

Ich frage jedoch dagegen: Wenn es wirklich eine göttliche Anordnung wäre, was wäre dann von einem Gott zu halten, welcher seine weiblichen Geschöpfe, verglichen mit der männlichen Spezies derart abwertet und diskriminiert?

Kommentar von Kiran295 ,

nein das hast du falsch verstanden! das ist die kultur die die frau ``unrein```darstellt. der hl prophet jedoch bezeichnete diese frauen nie als unrein, sondern gab ihnen destotrotz einen hohen rang und wert und dieser prophet wurde von gott geschickt und wird von gott sehr geliebt, daher wertet und diskrimiert gott nie die frauen. 

das fasten und beten ist für frauen während der periode verboten nur um ihnen gut zu tun, damit sie nicht mehr last tragen müssen.

ich hoffe ich konnte deine missverständnisse beiseitigen!

lg

Kommentar von hummel3 ,

Danke für deine Antwort. Aber ich teile deine Ansicht nicht.

Mohammed sagte zu seiner Frau Aischa: Höre mit dem rituellen Gebet auf,
wenn Du Deine Menstruation bekommst und wenn Du nach deren Ende das Blut
abgewaschen hast, beginne wieder damit.

Al-Buchari Band 1, Buch 6, Hadith Nr. 327

Willst du mir angesichts dieser Aussage sagen, der Frau wäre nicht unrein und das Fasten nur erlassen oder geschenkt während ihrer Menstruation? - Nein, es ist als Verbot zu werten!

Kommentar von miss1708 ,

Ich lese in dieser aussage nicht raus dass sie "unrein" sein soll?

Antwort
von Steffile, 69

Weil der Grosse XYZ es so gesagt hat - du erwartest keinen rationalen Grund, oder?

Antwort
von Fabian222, 70

Aus gesundheitlichen Gruenden ist das Fasten waehrend der Menstruation nicht zu empfehlen, da ein unzureichendes Naehren und Schuetzen des Koerpers waehrend der Periode bewiesenermassen zu ernsthaften Beschwerden wie Dysmenorrhoe fuehren kann, welches mit abdominalen Schmerzen verbunden ist. Daher wird in vielen Kulturen der menstruierenden Frau empfohlen zu Hause zu bleiben, wenig zu arbeiten, sich auszuruhen.

Wa salam

Kommentar von Mohamedi76 ,

sagt wer?

Kommentar von Fabian222 ,

Die Aerzte

Antwort
von hauseltr, 53

Man kann, aber man soll nicht, weil der Körper dadurch zusätzlich belastet wird!

Kommentar von xxalia ,

Wieso wird er denn zusätzlich belastet? Ich meine, was soll denn passieren?

Antwort
von Mohamedi76, 45

Es ist schlicht und einfach verboten, gemäß einer Fatwa von ibn Baz, Wa Allahu 3lem.

http://islamfatwa.de/gottesdienste-ibadah/196-fasten-sawm-ramadan/ramadan-fasten...

Man sollte außerdem die Gebote nicht hinterfragen, sondern einfach einhalten.

Wassalam!

Kommentar von xxalia ,

ja, ich bin ja keine Muslima, nur habe das gehört & wollte wissen, warum.

Kommentar von hummel3 ,

Man sollte außerdem die Gebote nicht hinterfragen, sondern einfach einhalten.

Als denkender Mensch ist mir diese Anweisung zu wenig. Wenn sie im Sinne Allahs wäre, müsste sie auch eine Logik haben. Genau die fehlt aber bei der Menstruation der Frau.

Kommentar von Mohamedi76 ,

Ende der Fütterung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community