warum kann man von Antibiotika durchfall bekommen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Darm leben und arbeiten unzählige Bakterien für die Verdauung.

Die Einnahme von Antibiotika kann diese notwendige Darmflora durcheinader bringen. Es werden hierbei eben auch für die Verdauung nützliche Bakterien beeinflusst. 

Das führt dann vorübergehend zu Durchfällen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antibiotika reizt den Darm und den Magen daher bekommen einige davon magenprobleme Durchfall Blähungen etc 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine funktionierende Verdauung benötigt man eine funktionierende Darmflora, das sind Bakterien, die im Darm angesiedelt sind und einen Teil der Verdauungsarbeit übernehmen.

Antibiotika sind Medikamente, welche zum Abtöten von Bakterien eingesetzt werden. Leider haben oral eingenommene (geschluckte) Antibiotika den Nachteil, dass sie oft auch die nützlichen Bakterien im Darm abtöten. Und weil die toten Bakterien nicht mehr arbeiten, bekommt man Durchfall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antibiotika töten nicht nur die schlechten, sonder auch die guten Bakterien im Darm, die wichtig sind. Dadurch wird die Darmflora gestört und es kommt zu Durchfällen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung