Frage von kraftwerk1155, 40

Warum kann man sich im Beruf keine Auszeit nehmen?

Wenn man z.b. einen Monat eine Auszeit nehmen will und man verzichtet dafür auf diesen Monatsgehalt, aber man ist dann trotzdem noch Mitarbeiter der Firma. Ist das möglich? Die Voraussetzung ist natürlich das genügend Leute im Betrieb sind.

Antwort
von SimonG30, 12

Wenn Du für einen Monat weg bist & Du wirst fachlich auf der Arbeit nicht vermisst & Deine Aufgaben können auch andere problemlos übernehmen, dann wird sich der Arbeitgeber vielleicht fragen, ob es nicht auch ganz ohne Dich funktioniert...

Personal wird da leider oft nur als Kostenfaktor gesehen, wo man gerne mal einspart.

Aber selbst wenn sie für einen Monat einen Ersatz für Dich anheuern müssen, muss diese Person eingewiesen & eingelernt werden. Das rentiert sich ggf. für einen Monat gar nicht.

Antwort
von Wuestenamazone, 4

Die Firmen stellen nur das nötigste an Personal ein. Willst du jetzt weiß wo wie lange hin dann muß ein Ersatz her. Der muß eigelernt werden. So und wenn du Pech hast behalten sie den

Antwort
von TheAllisons, 30

Weil in einer Firma nie mehr Leute angestellt sind, als notwendig, darum muss einer der Auszeit nimmt, ersetzt werden, und dann ist der Arbeitsplatz wieder vergeben. Für den Ersatz natürlich

Antwort
von mairse, 29

Das ist je nach Unternehmen schon möglich, soetwas musst du mit deinem Chef besprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten