Frage von klasf, 16

Warum kann man Schwingungen die um x+Pi phasenverschoben sind, nicht wie folgt addieren?

Hi

Warum kann man Schwingungen die um x+Pi phasenverschoben sind, nicht wie folgt addieren? y_ 1= A_ 1sin(wt) y_ 2=A_ 2sin(wt+Pi) y_ 1+y_ 2=(A_ 1+A_ 2)sin(wt+Pi) statt: y_ 1+y_ 2=(A_ 1-A_ 2)sin(wt)

w hier = Omega(Winkelgeschwindigkeit)

thx

Antwort
von JonasV, 7

Ah ok habs kapiert. Nunja, sin(wt+Pi)=-sin(wt)... Denn wenn man den Sinus um pi verschiebt, kommt man genau beim Negativteil an... Deswegen y1+y2=A1sin(wt)+A2sin(wt+Pi)=A1sin(wt)-A2sin(wt)

Kommentar von JonasV ,

Man kann mit A1sin(wt)=-A1sin(wt+Pi) auch zu (A2-A1)sin(wt+Pi) umformen aber dein Ergebnis kriegt man nicht.

Kommentar von Rynak ,

Doch, denn (A2-A1)sin(wt+Pi)=-(A2-A1)sin(wt)=(A1-A2)sind(wt)

Kommentar von JonasV ,

Ja hab ich doch geschrieben. 1. (A1-A2)sin(wt) oder 2. (A2-A1)sin(wt + Pi). Aber du hast in der Fragestellung nach (A1+A2)sin(wt) gefragt

Antwort
von JonasV, 11

Ich versteh mit den Unterstrichen überhaupt nicht, was gemeint ist. Kannst du das nochmal richtig als Kommentar posten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten