Frage von Sebastianross, 52

Warum kann man sagen dass Jesus ein Vorbild ist?

Antwort
von Itsxmex1, 22

Du bist anscheinend gläubig und das will ich dir nicht ausreden. Ich weiß auch nicht, ob man einen Mann der vor über 2000 Jahren lebte als Vorbild nehmen sollte.  Die Erde hat sich inzwischen auch schon über 2000x gedreht und es ist sehr viel in dieser Zeit passiert, ich meine die Entwicklung der Menschen und alles was dazu gehört und damit auch den  Versuchungen denen du ausgesetzt bist an die Jesus damals nicht einmal im Traum gedacht hätte. Ich finde du solltest dir ein Vorbild suchen,  wegen mir den Papst, der jetzt lebt und dem gleichen ausgesetzt ist wie du. Ja, ich glaube nicht an Gott ect. ABER ich akzeptiere, wenn andere das tun, jeder kann schließlich tun was er will. . Ich weiß nicht, ob meine Meinung hilfreich für dich ist und ich hoffe es antworten dir noch andere. Viel Glück

Antwort
von Leonoff, 29

Er war ein besonderer Mensch und hat allen geholfen . 

Antwort
von jjkk81, 23

Er teilten ohne Vorurteil. Nicht so wie heute wo Kriegsflüchtlinge beneidet werden

Antwort
von Dancer16, 23

Jesus war Fehlerlos, er hat nie Fehler gemacht und hat jeden Menschen auf dieser Welt gleich viel geliebt! Keinen mehr und keinen weniger, er hat einfach alle geliebt. (,,Liebe deinen Feind")

Antwort
von Tyr612, 22

Er ist für ein höheres Ziel gestorben und hat sich selbst für andere hingegeben.

Antwort
von chrisbyrd, 9

Jesus hat ein völlig sündloses, heiliges, reines und gottwohlgefälliges Leben geführt. Er hat gelehrt, Gott und seine Mitmenschen zu lieben.

In 1. Petrus 2, 21-24 steht: "Denn dazu seid ihr berufen, weil auch Christus für uns gelitten und uns ein Vorbild hinterlassen hat, damit ihr seinen Fußstapfen nachfolgt.  »Er hat keine Sünde getan, es ist auch kein Betrug in seinem Mund gefunden worden«;  als er geschmäht wurde, schmähte er nicht wieder, als er litt, drohte er nicht, sondern übergab es dem, der gerecht richtet. Er hat unsere Sünden selbst an seinem Leib getragen auf dem Holz, damit wir, den Sünden gestorben, der Gerechtigkeit leben mögen; durch seine Wunden seid ihr heil geworden."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community