Frage von Dany252525, 1.383

Warum kann man Frauen oft nicht verstehen?

Antwort
von ullsch, 215

"Klischeehaft", wie es hier auch schon angesprochen wird, finde ich nur bedingt richtig!
Denn sicherlich gibt es Unterschiede zwischen "Ihr" und "ihm"!
Von biologischem Geschlecht abgesehen, wird eine Frau auch mehr Zärtlichkeit gegenüber deren Kind entwickeln, als er. Der Mann hingegen ist eher technisch begabt. Zu ihm geht das Kind, wenn das Dreirad kaputt ist.
Weiters die einfache Frage: wer ist schwanger? Ergo hat das Kind auch eine engere Beziehung zu ihr!
Gehen wir in alte Zeiten zurück:
Wer war bei den Kindern, wer hat gejagt?
Es gibt diese "Gleichberechtigung" erst in der heutigen Zeit! Einerseits möchte "sie" schon gleichberechtigt sein, doch findet es sie elegant, wenn man ihr die Türe aufhält, sie zuerst hinein lässt...
...wobei ich bemerken muss, gibt es auch Ausnahmen, welche die Regel bestätigen!

Antwort
von fleivia11, 22

Frauen kommen von der Venus, Männer vom Mars😉 Frauen ticken einfach anders als Männer, akzeptiere das!

Antwort
von Meine5teTasse, 91

Das stimmt gar nicht. Frauen sind oft gar nicht so kompliziert und das sage ich sogar als Mann. Die 5 Sinne und etwas Hirn reichen dafür völlig aus.

Kommentar von voayager ,

alter Optimist, hab du nur mal deinen Glauben - viel Spaß dabei!

Antwort
von robin2004, 19

Frauen werden von gefühlen geleitet das heißt die stimmung wechselt schneller als bei Männern

Antwort
von Jana55055, 36

Weil Frauen einen rätselhaften ...für sie selber logische Gedanken habe die sie dann in die tat umsetzten wollen und nur Frauen bersten was sie meint 🙌🏼

Kommentar von Jana55055 ,

...rätselhafte  ..... Begreifen *

Antwort
von stern1212, 14

Männer sind für uns Frauen manchmal genau so schwer zu verstehen !

Antwort
von zuzu17, 12

Liegt an dem hohen Niveau der Frauen

Antwort
von cookie17monster, 22

Weil sie nicht genau sagen was sie wollen, wenn sie sauer sind gehen sie "schlafen" und wollen das du hinterherkommst und dich entschuldigst oderso... Aber wenn sie schlafen will... Dann lass sie :p

Antwort
von Ellen9, 142

Dass man(n) Frauen nicht verstehen kann, halte ich für ein Klischee. Und dass Männer hauptsächlich mit dem Sch**nz denken, ist ebenso klischeehaft.

Kommentar von voayager ,

sehr viele Männer verstehen euch Frauen nicht, ich inklusive, was heißt hier Klischee. Wie sähe dann das Nicht-Klischeev eigentlich aus? Komm jetzt aber nicht mit dfer bloßen Phrase, "ei, jeder Mensch ist doch unterschiedlich". Dieser "Dauerlutscher" ist so was von abgenutzt, dann ich da nur gähnen kann.

Kommentar von Schdurmi ,

Naja... unter Klischees wird sich ja beidseitig verdeckt und vermeintlich logisch oder scheinheilig argumentiert.

Das Spiel oder das Argument "wir Geschlechter verstehen uns nicht" will alles vereinfachen. Es soll bspw. vereinfachen, warum eine Frau aggressiv werden, ausrasten bis hin zu gewalttätig werden darf. Wenn man Gleichwertigkeit und Logik als Bewertungsgrundlage nimmt, würde solches Verhalten nicht mit "Frauen sind halt so/emotionaler/feuriger/... muss man nur verstehen/akzeptieren" geltend gemacht werden, sondern würde als Hysterie, Depression oder sonstige Störung mit einem nötigen Aufenthalt in der Klapse zu bewerten sein.

Genauso wie Männer versuchen, ihre verkorkste Kollektivsozialisation "er müsse stark sein und finanzieren; dürfe keine Gefühle haben und zeigen, damit seine Familie überleben kann" versuchen in Abarten auszuleben. "Männer sind halt so, muss man verstehen." -.- So ein Bullshit.

Letztendlich gilt es, jeden unter neutraler Grundlage zu bewerten, und nicht mit vorgefertigten Klischees die wichtige Diskussion zu verstecken/verdecken oder abzuwehren, egal ob Kritiker oder Kritisierter.

Kommentar von voayager ,

Unsinn, was du da sagst, so wie ein gewisses Maß an Nähe erreicht ist, isses aus mit der Neutralität. Es war und ist stets so, dass Menschen mit moralischen Appellen nie weit kommen. Moral ist nun mal Ohnmacht auf 2 Beinen.

Kommentar von Schdurmi ,

Damit wollte ich sagen, wenn du aussprichst "ich verstehe Frauen nicht", gibst du ihnen nur falsche Argumente, hinter denen sie Fehlverhalten verbergen können. Geschlechterumgekehrt genauso.

Kommentar von Schdurmi ,

Es geht ja darum, herauszufinden, warum das Gegenüber so handelt, wie es handelt. Und wenn es einem unverständlich handelt, darf man kommunizieren. Was aber teilweise ziemlich verpönt ist, weil Menschen sich ungerne angreifen/kritisieren lassen. Und dafür wird von mir o.g. Deckargunentation gerne benutzt. Ist ja so eine schöne Entwicklung unserer Anonymisierungsgesellschaft. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten Unangenehmem auszuweichen. Was man aber nicht zulassen sollte.

Summa Summarum: Der Fragende sollte eigentlich sein Gegenüber fragen (dürfen) "Warum verhältst du dich so?" Das Gespräch wird aber sehr wahrscheinlich schnell abgeblockt, weil es sehr viel bedarf, sich zu öffnen. Erdt recht jmdm. der einen vermeintlich angreift.

Folglich müsste hier eine Konkretisierung der Verhaltensweisen plus Begründungsnachfrage seiner Gegenüber folgen, damit man ihm konkret sagen kann, das macht derjenige womöglich weil, bzw. das ist sche*ße oder OK vom Gegenüber, weil.

Kommentar von Ellen9 ,

Bisher hatte ich großes Glück, mich mit Männern in Gesprächen gut austauschen zu können. Ich hatte auch jahrelang einen Freund, mit dem ich 1× die Woche verabredet war; und manchmal haben wir bis in den frühen Morgen heftig diskutiert. Wir haben uns manchmal auch richtig angeschrien, und darüber gelacht, sobald alles ausgesprochen war.

Ich weiß die Gespräche/Diskussionen auch heute noch sehr mit Männern zu schätzen; da ging/geht es auch um schwerwiegende Themen, die dennoch eine Leichtigkeit haben, weil man einander versteht.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Wenn Du so denkst, wundert es mich nicht, dass Du so denkst.

Antwort
von inspiration100, 32

Die Frage ist zwar schon etwas her aber Frauen sich nicht kompliziert sie denken halt immer etwas weiter als Männer :D Gib ihr das Gefühl dass sie die einzige ist , das du sie über alles liebst , rede bei deinen Kumpels gut über sie , behandle sie mit Respekt, mach Komplimente,eine Frau will sich wohl bei dir fühlen und du bist die starke Schulter zum anlehnen du bist der Beschützer... Das wichtigste ist einfach dass du sie über alles liebst! Solche Männer gibt es nur selten und sie wird um dich kämpfen um jeden Preis...:)

Antwort
von Mk1107, 12

Sie gucken nur ob du ihnen richtig zuhörst und ob du halt auch mal was verstehst wenn es dir nicht ganz klar gesagt wird. Iwie unnötig aber naja

Antwort
von Locoodog, 10

Männer sehen Probleme um sie zu lösen - Frauen um über sie zu reden
Das schlimmste was du machen kannst ist einer Frau zu sagen wie sie es löst 😂😜 jedenfalls im den meisten Fällen

Antwort
von exquisits, 23

Weil sie nicht zu ihren gefühlen stehen

Antwort
von Shine1993, 50

Weil Frauen oft anders denken als Männer. Meiner Meinung nach haben Frauen eine ganz andere Denkweise und Logik wie wir Männer zumindest bei vielen Angelegenheiten. Aber das liegt wahrscheinlich auch einfach daran wie damals mal alles war ganz früher.

Antwort
von Sommerfreund22, 120

Eigentlich ist es ganz einfach Frauen zu verstehen. Sie wollen das Gefühl habe die Einzige für dich zu sein.
Wenn Sie daran zweifelt, kann die Frau schwierig werden :)
Also wenn du von deiner Freundin redest, gib ihr das Gefühl das du sie total liebst.
Wenn du von irgendeinem Mädchen sprichst, da haben Mädchen oft Angst verarscht zu werden und reagieren deswegen so komisch manchmal.
Meinst du Freundin oder irgendein Mädchen?

Kommentar von giiiirll ,

Ist so !

Kommentar von Shine1993 ,

Da ist was dran! Frauen haben ja auch eine gewisse Abwehrbarriere die eben genau das verhindern soll das Sie verarscht werden, denn heutzutage gibt es da draußen auch genug Arschl*Chef die genau das vor haben!

Kommentar von Shine1993 ,

Arschl*cher

Antwort
von voayager, 43

Männer und Frauen passen meist nicht zueinander, denn kommt vom Mars, sie von der Venus. Auch ich verstehe Frauen meist nicht wirklich, doch das ist ok, schließlich bin ich kein dämlicher womanizer.

Kommentar von tannein112 ,

Der Vergleich mit Venus und Mars hinkt.

Kommentar von voayager ,

was würdest du denn für einen Vergleich nehmen?

Antwort
von DeanV, 30

Menschen sind alle verschieden ich glaub das liegt nicht zwangsläufig am Geschlecht... Ich schätze Schwule verstehen den Patner auch oft nicht ;) Wichtig ist das man viel miteinander redet um einander zu verstehen und auf einander eingehen zu können. Wenn du Frauen generell nicht verstehst müsste man wissen in welchem Bereich genau.

Antwort
von JonasRbck, 5

Frauen sind eine Wissenschaft für sich!

Antwort
von nordseekrabbe46, 114

Frauen kommen von der Venus Männer vom Mars, ist Zufall wenn sie zusammen passen

Antwort
von Schdurmi, 58

Frauen sind emotionaler bzw. weniger logisch veranlagt. (Hat bedingt mit logischem Denken zu tun.) Männer sind meist pragmatischer. Frauen egozentrischer. Sie beziehen sehr viel auf sich. Lernen das aber auch oft, wenn sie älter werden. Gesetzliche Volljährigkeit heißt nicht, dass sie geistig voll entwickelt sind. Das dauert dann noch ein paar Jahre. Wie beim Mann in anderer Hinsicht. ;-)

Aber was genau verstehst du denn nicht? Sollten hier nicht beim Allgemeinen bleiben, sonst bewegen wir uns im Bereich von Unterstellungen.

Kommentar von Ellen9 ,

Oh haue haue ha, wo hast Du das denn ausgegraben?...Schdurmi👊

Kommentar von voayager ,

Schdurmi, ich pflichte dir bei, nur haste eines noch vergessen. außer der Egozentrik bei der Frau kommt noch deren Narzißmus hinzu, den sollte man ruhig auch erwähnen.

Kommentar von Schdurmi ,

Ich glaube momentan nicht, dass Narzissmus häufiger bei einem Geschlecht auftritt. Die Überzahl meiner Erlebnisse dahingehend, ist sogar eher auf der Männerseite.

Zudem frage ich mich, ob man ohne Egozentrik narzisstisch veranlagt sein kann. Das wäre eine interessante Diskussion. :)

Antwort
von ichbinschoenhi, 11

Vielleicht reden die Frauen, die du kennst, einfach undeutlich.

Antwort
von hoizscheitl, 9

Der Mensch ist schlau, Ausnahmen bekommen die Regel 😅

Antwort
von tasan, 253

Ich finde jede Frau ist eine Rose es gibs ja auch ein sprich Wort zu jedem Topf gibt es auch einen passenden Deckel also zu jeden Mann oder Frau gibst immer ein passendes paar :)

Kommentar von hamzae ,

Was wenn man ein Pfanne ist ?

Kommentar von Missderim ,

Der ein oder andere Deckel passt auch auch auf die Pfanne;)

Antwort
von glitzerpopcorn, 34

Das Problem ist glaube ich das wir Frauen ein bisschen komplizierter denken , als ihr ...
Meistens sind wir nicht besonders direkt sondern vermitteln euch vieles eher durch die Blume ...
Ist so ne Eigenart ..

Kommentar von fkate4 ,

Wahre Worte ;)

Kommentar von Shine1993 ,

Da muss man als Mann immer so viel denken schlimm :D

Kommentar von glitzerpopcorn ,

Haha 😂

Antwort
von Mariposa2809, 52

Also ich als Frau muss ehrlich zugeben, dass ich Frauen auch nicht immer verstehe
Wenn mein bester Freund zu mir sagt "Versteh einer die Frauen" und mir dann seine Geschichte dazu erzählt, muss ich auch des Öfteren den Kopf schütteln.
Aber es ist wirklich so, Frauen machen sich viel mehr Gedanken um alles.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 49

Wenn man Probleme damit hat andere Menschen zu verstehen, sollte man an seiner Empathie arbeiten.

Antwort
von blvckeverythin, 8

Weil wir Frauen sind 😏

Antwort
von Questiones, 9

Frauen verstehen auch männer nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten