Frage von TattiMatti, 47

Warum kann man den Mikroorganismus Escheriria coli im Trinkwasser nicht nachweisen?

Würde um die Hilfe bitten, diese Frage zu beantworten :-)

Antwort
von michi57319, 29

Wer behauptet denn so was?

Natürlich ist ein simpler Erreger wie E. coli nachweisbar. Er ist übrigens der häufigste Grund, weshalb Trinkwasser abgekocht werden muss, wenn es Probleme mit der Trinkwasserleitung seitens der Wasserwerke geht.

Hast vielleicht schon mal Warnungen darüber im Radio gehört.

Kommentar von TattiMatti ,

Ja, natürlich, habe ich gehört. Die Frage ist, warum E.coli im Trinkwasser nicht nachweisbar sein darf.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Weils ein Darmbakterium ist und Durchfälle sowie Magenkrämpfe verursachen kann.

Kommentar von michi57319 ,

Warum stellst du die Frage nicht gleich richtig ein?????

Das, was du jetzt geschrieben hast, ergibt nämlich Sinn und zwar den richtigen. Dein Umkehrschluss ist vollkommen falsch.

Es darf nicht nachweisbar sein, damit ist das Wasser trinkbar!

Das hat jedoch absolut nichts damit zu tun, es nicht nachweisen zu können.

Antwort
von voayager, 9

Quatsch, natürlich gibt es da Nachweise, sei es über Anlegen einer bestimmten Kultur, sei es über das Fluoreszenzmikroskop.

Antwort
von Messkreisfehler, 28

Natürlich kann man sie nachweisen, es wird ne Kultur angelegt.

Antwort
von DerTroll, 24

Den kann man sehrwohl nachweise, auch aus dem Trinkwasser. Das wird auch regelmäßig untersucht.


Antwort
von Feuerwehrmann2, 30

Weil sie es noch nicht geschafft haben etwas zuentwickeln zum es im Trinkwasser nach zu weisen

Kommentar von TattiMatti ,

Danke, aber ich habe ein bisschen nicht verstanden ;-)

Kommentar von Feuerwehrmann2 ,

unf was hast du nicht verstanden?

Kommentar von Messkreisfehler ,

Ach und aus dem Grund muss es laut Trinkwasserverordnung mindestens 1 mal pro Woche untersucht werden... Es muss untersucht werden weil eine Untersuchung nicht möglich ist... Finde den Fehler...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten