Frage von MrKnife, 116

Warum kann ich so schlecht Deutsch?

Wenn ich schreibe, dann kann ich etwas Deutsch aber beim Sprechen bin ich nicht wortgewandt. Präpositionen mach ich manchmal falsch und allgemein die Grammatik etwas komisch... Ich bin in Deutschland geboren und kann kein deutsch. Ich schäme mich dafür.

Antwort
von Kathyli88, 51

Übungssache

Richtiges sprechen muss gelernt sein und auch immer wieder praktiziert werden. Etwas, was politiker und anwälte meist sehr gut können (außer fremdsprachen, da blamieren uns stets unsere außenminister im ausland) es gibt extra sprachschulen dafür, die würde ich auch empfehlen, gerade wenn man beruflich höhere ziele hat. Es gibt auch viele die dieses "kana****-deutsch" sprechen. Einige nehmen es an, weil es in den schulen um sie herum ständig gebraucht wird. Damit meine ich nicht zwangsläufig ausländische bürger und ich meine ebenfalls nicht dich damit oder irgendeine bestimmte kultur. Man nimmt solchen sprachgebrauch einfach an, egal welcher herkunft, weil man immer dinge annimmt die um einen herum sind. Aber es ist natürlich kein sprachgebrauch auf hohem niveau. 

Kommentar von earnest ,

Anmerkung:

Steinmeiers Englisch finde ich durchaus passabel.

Auch Joschka Fischer hat sich nicht mit Englisch blamiert.

Antwort
von Dichterseele, 30

Das liegt daran, dass Du beim Schreiben vorher gründlich nachdenkst.

Beim Sprechen musst Du spontan die richtigen Worte finden - und das fällt schwer, wenn man es nicht ausreichend geübt hat.

Richtig sprechen lernt man nicht, indem man in einem Land geboren ist, sondern dadurch, dass man in seinem sozialen Umfeld eine korrekte Ansprache bekommt und genügend Gelegenheit hat, sich selbst richtig auszudrücken.

Und wenn ich daran denke, was Fernsehmoderatoren für einen Unsinn von sich geben - die sollten eigentlich Vorbilder sein...

Übe die richtigen Ausdrucksweisen schriftlich, dann hast Du sie später mündlich parat.

Antwort
von petter147, 43

am besten lernst du dann im internet soetwas aber immer alles dabei aussprechen ! dann wird es irgendwannmal auch etwas ;)

Antwort
von GrasshopperFK, 28

Welcher "Jugendliche" kann heutzutage noch vernünftig Deutsch sprechen, oder gar schreiben? Falsche Rechtschreibung und Aussprache ist mittlerweile eine "Volkskrankheit", mach dir nichts daraus :D

Kommentar von DayumDayumDAYUM ,

Ĺol

Kommentar von earnest ,

Krankheit kann und sollte man bekämpfen.

Unvermögen ist kein Schicksal.

Kommentar von GrasshopperFK ,

Nein Unvermögen resultiert in dieser Hinsicht weitgehenst aus Faulheit meiner Meinung nach. Jetzt hat man heutzutage schon Google und Co. immer zur Hand, aber solche Informationsquellen zu nutzen, hat auch was mit dem Interesse der eigenen Umgangsformen zu tun und die scheint recht egal zu sein mittlerweile.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community