Frage von Blood645, 111

Warum kann ich seid Routerwechsel keine Spielserver mehr finden?

Hallo,

Seitdem ich einen Routerwechsel (Internetwechsel) gemacht habe kann ich keine Spielserver von Steam mehr finden.

Mein Problem liegt hierbei stark bei Counter-Strike:Global Offensive.

Bevor ich den Router gekauft und eingerichtet habe liefen alle meine Spiele perfekt und ich konnte Server finden.

Nach dem wechsel kann ich keine Server mehr finden und auch nach mehrmaligem Neuinstallieren und verifizieren der Spieldateien bin ich nur endlos in einer Warteschleife.

Das Spiel sagt mir dann dass ein Match gefunden wurde welches ich aber nicht annahm weil es nichts anzeigte.

Das selbe Problem habe ich auch bei Team Fortress 2.

Vor dem wechsel war alles ok und ich fand 150+ server,nach dem wechsel finde ich nur noch maximal 10 server die In Asien stationiert sind.

Ich habe gehofft dass es nur daran liegt dass es brandneues Internet ist aber nach 2 Wochen warten ist es immernoch nicht besser geworden.

Ich weiß echt nicht weiter und deshalb schreibe ich dies hier.

Falls einer von euch eine Antwort bzw eine Lösung für mein Problem hat vielen Dank schonmal im Vorraus.

Ich habe vor demnächst bei meinem Internetanbieter anzurufen wenn ich übers Internet keine Lösungen finde.

Es sind wirklich nur die Spielserver,downloads,streams,uploads etc funktionieren einwandfrei.

Dankeschön,

MfG Blood"

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 45

Hallo Blood645.

Du schreibst, dass du den Speedport W 724V Typ B nutzt. Habe ich das richtig verstanden?

Dann schreibst du, dass du keine Server findest. Wirklich keine oder "nur" weniger?

Ich würde mir das gern mal etwas genauer ansehen. Auch einen Fehler des Speedports mag ich nicht pauschal ausschließen.

Daher meine Bitte: Schicke mir deine Kundendaten und ich melde mich. Folge diesem Link: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team

Gruß
Kai M.

Antwort
von Mornamath, 75

also Ports freigeben, wie in einer anderen Antwort hier gesagt musst du nicht.  ports freigeben bedeutet, Ports nach außen öffnen, sodass andere unangefragt von Außen einen Zugriff machen können (das muss man nur machen, wenn man einen Server BETREIBT um anderen den Zugriff zu ermöglichen).  Es kann allerdings sein, dass dein Router auch ausgehende Ports sperrt, sollte aber ehr nicht der Fall sein. 

Darum würde ich als erstes einmal an deinem PC überprüfen, ob du sonst noch Probleme mit dem Internet hast.  Also in anderen Programmen.  Kannst du z.B. Videos anschauen (online) und Sachen herunterladen?

Schon mal in der FireWall geschaut, ob die Möglicherweiße etwas blockiert hat.  Wenn du einen neuen Router hast hat dein PC im Normalfall ein neues Netzwerk eingerichtet.  Dieses ist möglicherweiße nicht als Heimnetzwerk registriert und deswegen werden unter Umständen manche Dinge blockiert.

Sollte es nicht an der FireWall liegen, dann kannst du mal schauen, ob du vielleicht in deinem Router soetwas wie einen "Guest-Mode" aktiviert hast.  Die meisten Router unterstützen so etwas.  Bedeutet eigentlich nur, dass alle Ports außer Port 80 (Port für normale http Übertragungen) blockiert werden.

Was ist dein neuer Router denn genau für einer?  Modell? Hersteller?

Kommentar von Blood645 ,

Hallo,danke erstmal für deine Antwort.

Ich kann downloaden,hochladen,videos schauen etc,daran liegts nicht,es liegt nur daran dass ich keine server mehr finden kann.

Wenn meine Kollegen einen Server finden kann ich problemlos hinterher aber selber kann ich keine finden.

An der Firewall könnte es eventuell liegen,ich kenne mich nicht so mit den regeln aus,eventuell könntest du mir da weiterhelfen.

Mein Router ist der Speedport W 724V Typ B von der Telekom.

Kommentar von Mornamath ,

also ich rede von der WindowsFirewall.  Hier kommt es darauf an, was du für einen Virenschutz hast.  Manche Virenscanner haben ihre eigene FireWall und deaktivieren dann die von Windows um ihre eigene an diesen Platz zu stellen. (Kaspersky macht das z.B.)  Sollte das der Fall sein, dann passt diese Anleitung hier jetzt nicht:

Du gehst in die Systemsteuerung, System und Sicherheit, Firewall und gehst dort dann auf "Ein Programm oder Feature durch die FireWall zulassen"  dort suchst du dann CS:GO und schaust, dass es alle Berechtigungen hat.  Möglicherweiße ist auch dein Netzwerk falsch eingerichtet (wie oben schon erwähnt, als Öffentliches Netzwerk, dann kann es auch sein, dass manche Dinge geblockt werden, die sonst eigentlich erlaubt sind).

Das kannst du überprüfen indem du in der Systemsteuerung in die Netzwerkeinstellungen gehst, Netzwerk und Freigabecenter und dann dort schaust, ob deine Verbindung als Heimnetzwerk oder Öffentliches Netzwerk eingerichtet ist.  Dort dann auf Heimnetzwerk umstellen, fals das nicht sowieso schon so eingestellt ist.

Ja einfach mal das und das mit der FireWall machen und schauen, ob du dann Server in der Liste angezeigt bekommst.

Antwort
von UnknownSoldier1, 56

Könnte es vielleicht sein dass der Router ein paar Ports gesperrt hat die dafür unter Umständen wichtig sein könnten?

Kommentar von Blood645 ,

Es sollte nicht der Fall sein,soweit ich weiss ist nichts gesperrt,vllt könntest du mir noch sagen wie ich Ports freischalte?

Das wäre sehr nett :D

Kommentar von UnknownSoldier1 ,

Kommt natürlich darauf an welchen Router du hast. Müsste aber in der Bedienungsanleitung des Routers stehen ;)

Antwort
von Bedofy, 36

Ich hatte das selbe Problem auch.
Als ich den Router zurückgesetzt habe, und dann einmal auf die seite mit dem router einstellungen gegangen bin, habe ich einmal die firewall de- und dann wieder aktiviert.

Ich Hoffe ich konnte dir helfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community